Bärlauch-Gnocchi - Bärlauch-Cannelloni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bärlauch-Gnocchi:

  • 500 g Speisetopfen (eine Nacht lang abrinnen lassen)
  • 40 g Bärlauch
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat

Geschmolzene Tomaten:

  • 5 lg Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise Zucker
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
  • 1 EL Olivenöl (zum Braten)

Füllung:

  • 1 EL Öl
  • 400 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Mehl
  • 1 Becher Paradeiser, stückig; ca.400 g
  • 2 Bund Bärlauchblätter; gut abgespült und in feine Streifchen geschnitten
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Bärlauch-Cannelloni:

  • 16 Lasagneblätter; aus dem Handel

Sauce:

  • 250 ml Rahm
  • 50 g Reibkäse

Bärlauch-Gnocchi :

Topfen in eine geeignete Schüssel Form. Bärlauch abbrausen, trocken schütteln und klein schneiden. Alle Gnocchi-Ingredienzien mischen und zirka 120 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Für die geschmolzenen Paradeiser:

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und grob vierteln. Die Zwiebel abziehen, in Würfel schneiden und im heissen Öl glasig weichdünsten. Paradeiser und Thymian dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und etwa eine Stunde leicht machen, bis eine dickliche Soße (ein Sugo) entstanden ist.

Aus dem Gnocchi-Teig auf einer leicht bemehlten Fläche fingerdicke Röllchen formen und ungefähr 2 cm lange Stückchen schneiden.

In Salzwasser etwa drei Min. machen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abrinnen.

Im heissen Olivenöl kurz rösten und auf den Paradeiser zu Tisch bringen

Tipp

Anstatt Bärlauch können Sie genauso Rucola, Thymian beziehungsweise Kerbel nehmen. Die Gnocchi vielleicht auf der Tomatensosse mit Mozzarella- beziehungsweise Ziegenkäse überbacken

Bärlauch Cannelloni

Füllung:

Öl bzw. Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden. Das Faschierte anbraten. Den Knoblauch ausdrücken und hinzfügen und mit dem Fleisch mischen. Das Mehl dazumischen. Danach die stückigen Paradeiser hinzfügen und 10 Min. auf kleiner Flamme sieden. 3/4 des Bärlauchs zufügen, würzen und abkühlen.

Cannelloni:

Lasagneblätter nach der Anleitung auf der Packung machen, abgekühlt abbrausen, abrinnen und auf einem Geschirrhangl auslegen. Die Füllung auf die Teigwarenblätter gleichmäßig verteilen, zu Cannelloni zusammenrollen und in eine gefettete Auflaufform legen.

Sauce:

Den Rahm über die Cannelloni gießen, den zur Seite gestellten Bärlauch sowie den Käse darüberstreuen.

Cannelloni derweil 15 Min. in der Mitte des auf 220 Grad aufgeheizten Ofens gratinieren.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauch-Gnocchi - Bärlauch-Cannelloni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche