Babybrei und Kindernachtisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für Den Brei:

  • 20 g Haferflocken (Instant)
  • 100 g Erdbeeren (reif)
  • 1 EL Keimöl

Für Die Quarkspeise:

  • 1 Stengel Rhabarber
  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 100 g Speisetopfen (20%)
  • 100 g Süsse Erdbeeren

Für Babys und Kids: Erdbeerrezepte

Babys sollten einmal je Tag einen Getreidebrei ohne Milchprodukte bekommen. Gründe: Die Menge an Milch je Tag würde mit Milchbrei und Morgenmilch zu hoch, ausserdem werden die Mineralstoffe, speziell das Eisen, im Getreide zusammen mit Milch schlechter aufgenommen. Vitamin C in Früchten dagegen fördert die Aufnahme. Kids brauchen keinen Nachmittagsbrei mehr. Dafür dienieren sie gern zu Mittag einen Nachtisch.

Die Ingredienzien für den Brei anbieten für 1 Baby ab dem 6. Monat. Die Ingredienzien für die Quarkspeise anbieten für 2 Kids ab 1. Jahr. Alle Ingredienzien für den Babybrei in einen hohen Rührbecher Form und mit dem Mixstab pürieren. Sind die Erdbeeren zu sauer, ein Stückchen Banane mitpürieren - das süsst reichlich. Für die Kinderspeise den Rhabarberstengel reinigen, abspülen und in kleine Stückchen schneiden, mit dem Wasser in einem kleinen Kochtopf ca. 5 min gardünsten, bis er weich ist. Mit dem Mixstab verrühren, zuckern und ausgekühlt stellen. Erst wenn der Rhabarberbrei ausgekühlt ist, den Topfen unterrühren. Erdbeeren reinigen, abspülen, kleinschneiden, auf der Speise anrichten.

unangenehm stumpfes Gefühl an den Zähnen.

Tipp: Verwenden Sie die Erdbeeren am besten frisch, gleich nach Einkauf!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Babybrei und Kindernachtisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche