Powidltascherln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 170 g Mehl
  • 2 Eier
  • 150 g Powidl (Pflaumenmus)
  • 80 g Butter
  • 150 g Bisquitbrösel
  • 70 g Walnüsse (grob gehackt, oder gemahlen, geröstet)
  • 70 g Staubzucker
  • Salz

Für die Powidltascherln zuerst Brandteig vorbereiten. Dazu die Milch mit Butter und einer Prise Salz zum Kochen bringen.

Nun das Mehl dazugeben und so lange rühren, bis sich der Teig zu einem Klumpen ballt und vom Boden löst.

Den Kochtopf vom Küchenherd nehmen und ein Ei einarbeiten. Alles gut kneten und abkühlen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken und mit einem runden Ausstecher Kreise mit einem Durchmesser von 8 cm ausstechen.

In die Mitte jedes Teigkreises ein wenig Powidl geben, die Ränder mit Ei bestreichen und gut zusammendrücken. In heissem Salzwasser 5 bis 8 Minuten ziehen.

Die Biskuitbrösel in Butter rösten und die Powidltascherln darin wälzen. Mit Staubzucker überstreuen.

Tipp

Wer möchte kann die Powidltascherln auch noch mit grob gemahlenen Nüssen bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Powidltascherln

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 25.03.2016 um 08:25 Uhr

    mit Mohn schmeckts wirklich am besten....super Rezept....Danke

    Antworten
  2. Pico
    Pico kommentierte am 23.02.2016 um 13:42 Uhr

    Mohn darf nicht fehlen !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche