Apfelkrapfen mit Mokka-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Äpfel
  • 50 g Baumnusskerne (oder Walnusskerne)
  • 1 Orange (abgeriebene Schale)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 75 g Preiselbeerkonfitüre
  • 400 g Blätterteig
  • 1 Eiklar
  • 1 Eidotter
  • 1 Teelöffel Rahm

Mokkasauce:

  • 2 Orangen
  • 1 Teelöffel Maizena
  • 1 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 5 EL Grand Marnier
  • 25 ml Kaffee (stark)

Äpfel von der Schale befreien, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in schmale Scheiben schneiden. Die Baumnusskerne grob hacken. Äpfel, Zimt, Nüsse, Orangenschale, Muskatnuss und Marmelade sorgfaltig vermengen.

Den Blätterteig auf der bemehlten Fläche etwa 3 mm dick auswallen. Rondellen (2 je Berliner) von etwa 12 cm ø ausstechen.

Die Hälfte der Rondellen auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech Form. Die Füllung darauf gleichmäßig verteilen, dabei einen 2 cm breiten Rand frei. Die Ränder des Teigs mit Eiklar bestreichen. Je eine Teigrondelle über die Füllung legen. Die Ränder leicht zusammenrollen und gut glatt drücken. Eidotter und Rahm durchrühren und die Rondellen damit bestreichen. Nach Wunsch mit einer Gabel Verzierungen einschneiden.

Die Apfelkrapfen im auf 220 °C aufgeheizten Herd auf der zweit untersten Schiene derweil zirka 20 Min. backen.

Für die Sauce die Schale der Orangen dünn abraspeln und den Saft ausdrücken. Beides in ein Pfännchen Form. Maizena und Wasser durchrühren und beigeben. Zucker, Grand Marnier und Kaffee hinzfügen. Unter Rühren alles zusammen aufwallen lassen, bis die Sauce leicht bindet. Noch heiß zu den ofenwarmen Berliner zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfelkrapfen mit Mokka-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche