Gewürzbrot mit Honig und Muskat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 30 g Germ (frische)
  • 300 ml Wasser (lauwarmes)
  • 90 g Walnusstückchen
  • 2 TL Korianderkörner
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen, optional)
  • 1 TL Anis
  • 600 g Weizenvollkornmehl
  • 500 g Roggenmehl
  • 100 g Weizenmehl (griffig)
  • 1 TL Hafermark
  • 3 TL Salz
  • 300 ml Milch
  • 2 EL Honig (große)
  • 2 TL Muskatpulver
  • 4 EL Olivenöl

Für das Gewürzbrot mit Honig und Muskat Germ in lauwarmes Wasser bröseln und 3-4 Minuten stehen gelassen. Dann mit dem Wasser verquirlen. Mehl, Salz und die gehackten Nüsse in einer großen Schüssel vermischen.

Milch, Honig und Muskatgewürz in einem Topf erwärmen. Nun die Germflüssigkeit, die erwärmte Milchmischung, alle anderen Gewürze und das Olivenöl zusammen mischen und die Masse in der Küchenmaschine gut 5 Minuten verkneten.

Danach den Teig ca. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig nur kurz nochmals kneten, zu zwei runden Laiben formen und auf ein bemehltes Backblech setzen.

Den Teig nun nochmals 1/2 Stunde gehen lassen. Zum Schluß die Teiglinge mit etwas Vollkornmehl bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 225 °C 30 Minuten backen. Ich habe noch eine kleine Tasse voll Wasser ins Backrohr gestellt.

Tipp

Statt den Walnüssen kann man auch andere Nüsse für das Gewürzbrot verwenden, oder man lässt sie ganz weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Gewürzbrot mit Honig und Muskat

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 08.10.2015 um 07:30 Uhr

    Klingt toll

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 24.07.2015 um 14:32 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 26.05.2015 um 15:27 Uhr

    super

    Antworten
  4. nagiko
    nagiko kommentierte am 11.11.2014 um 18:13 Uhr

    schaut gut aus!

    Antworten
  5. Yoni
    Yoni kommentierte am 07.11.2014 um 05:09 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche