Apfel-Heidelbeer-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 25 dag Mehl
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 7 Esslöffel Leitungswasser
  • 17 dag Butter in kleinen Würfeln

Belag:

  • 4 md Äpfel (säuerlich)
  • 0.1 kg Heidelbeeren
  • 80 gramm Zucker
  • 2 Esslöffel Butter (zerlassen)

Modifiziert Nach:

  • Cosmopolitan 3/97 erfasst: P. Hildebrandt

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

(8 Leute) Für den Mürbteig Mehl, Salz und Zucker vermengen, die Butter dazugeben und von Hand zu einer streuselaehnlichen Mischung zubereiten. 5 Min. durchkneten.

Soviel Leitungswasser einarbeiten, dass der Teig zusammenhält. In Frischhaltefolie einschlagen und ruhen lassen. (Nicht in den Eiskasten setzen) Äpfel entsteinen, vierteln und diagonal in schmale Schnitze kleinschneiden, mit den gewaschenen Heidelbeeren und dem Zucker vermengen. Den Teig zu einem Rund von 320 mm ø auswalken, eine 26-cm-Tarteform damit ausbreiten. Die Früchtemischung einfüllen und den überstehenden Rand nach innen klappen; diesen Rand mit Butter bepinseln. Bei 190 Grad 35 bis 40 Min. backen - die Kruste soll dunkelbraun und knackig sein.

Abkühlen lassen, in Stückchen kleinschneiden und lauwarm auf den Tisch hinstellen.

Notiz: bis zu 20 g Butter; herstellen den Teig geschmeidiger und lockerer. Teig so weit auswalken, dass die Form ganz bedeckt wird bei dem Überschlagen.

Luftschlitze lassen. Feste Äpfel heranziehen; bei Verwendung von Tk-Heidelbeeren diese entfrosten und auf Küchenkrepp ausführlich abrinnen lassen, alternativ wird die Füllung zu nass und läuft aus/über.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Apfel-Heidelbeer-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche