Zahnbrasse mit Sesamkruste

Zutaten

Portionen: 4

  • 700 g Zahnbrassenfilets
  • 2 EL Sesamkörner (schwarz und weiß)
  • 200 ml Fischfond
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Zehe(n) Knoblauch (halbiert)
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • 2 Zweig(e) Koriander
  • 50 g Butter (kalt)
  • Olivenöl
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zahnbrasse den Fischfond mit Zitrone, Knoblauchzehen, Sternanis, Nelken und dem Koriander einmal kurz aufkochen lassen und dann wie einen Tee zugedeckt ziehen lassen.
  2. Die geschuppten und gut entgräteten Brassenfilets auf der Hautseite mit einer Rasierklinge vorsichtig einritzen, damit sie sich beim Braten nicht wölben.
  3. Beide Sesamsorten auf einem Teller vermischen. Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Fleischseite sanft in den Sesam pressen.
  4. In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Filets zunächst auf der Sesamseite 1-2 Minuten anbraten. Dann wenden und bei kleiner Hitze ca. 6-7 Minuten fertig braten.
  5. Inzwischen den Gewürzsud durch ein feines Sieb passieren, kurz aufkochen und die kalte Butter einrühren. Mit Meersalz abschmecken.
  6. Die fertig gebratene Zahnbrasse mit der Hautseite nach oben auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce mit einem Stabmixer kurz aufschäumen und über die Fischfilets gießen.

Tipp

GARUNGSZEIT: 7-9 Minuten

BEILAGENEMPFEHLUNG: Mangold mit Kartoffeln oder geschmortes Gemüse und Fladenbrot

  • Anzahl Zugriffe: 10424
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Zahnbrasse mit Sesamkruste

  1. martina s
    martina s kommentierte am 05.03.2019 um 19:14 Uhr

    Ich hab die Sesamkruste mit Saibling nach gekocht. Mit dem schwarzem Sesam nicht zu viel, der ist sehr intensiev. Ist mal was anderes geschmacklich und optisch. Gerne wieder!

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 03.03.2016 um 16:02 Uhr

    Bereits nachgekocht, schmeckte sehr gut.

    Antworten
  3. koche
    koche kommentierte am 09.11.2015 um 18:52 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 24.09.2015 um 07:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. maus33331
    maus33331 kommentierte am 25.02.2015 um 07:43 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zahnbrasse mit Sesamkruste