Weihnachts-Spritzgebäck

Zutaten

  • 250 g Butter (weich)
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Zitronenschale (gerieben)
  • 2 Eier
  • 375 g Mehl
  • 200 g Kochschokolade (halbbitter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Weihnachts-Spritzgebäck das Backrohr auf 180 °C vorwärmen. Weiche Butter, Zucker und abgeriebene Zitronenschale cremig rühren. Die Eier nach und nach einrühren. Zum Schluss das Mehl zügig unterziehen.
  2. Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und nach Wahl Kreise, Stangen, Buchstaben oder Tupfen auf das Backpapier spritzen.
  3. Die Kekse auf der mittleren Schiene im Herd in 15 bis 20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.
  4. Kochschokolade grob hacken, im heißen Wasserbad schmelzen und das Weihnachts-Spritzgebäck nach Lust und Laune damit überziehen.

Tipp

Bestreuen Sie das Weihnachts-Spritzgebäck noch mit bunten Zuckerstreuseln, solange die Glasur noch nicht getrocknet ist.

  • Anzahl Zugriffe: 6038
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weihnachts-Spritzgebäck

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Weihnachts-Spritzgebäck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weihnachts-Spritzgebäck