Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Überbackene Spätzle mit Radieschen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für überbackene Spätzle mit Radieschen zunächst den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Radieschen waschen, putzen und in Spalten schneiden. Die Maiskörner in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter in Streifen schneiden.
  3. Die Butter in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen und die Spätzle darin kurz anbraten. Mit einem Schuss Wasser ablöschen und unter Schwenken schmoren lassen, bis das Wasser verkocht ist.
    Die Radieschen und etwa die Hälfte der Minze hinzufügen, unterschwenken, würzen und mit dem Käse bestreuen.
  4. Die Spätzle im Ofen etwa 15 Minuten überbacken. Überbackene Spätzle mit Radieschen dann mit der restlichen Minze bestreuen.

Tipp

Überbackene Spätzle mit Radieschen können natürlich auch mit zusätzlichem Gemüse oder anderen Kräutern verfeinert werden.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Spätzle?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 1761
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackene Spätzle mit Radieschen

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Überbackene Spätzle mit Radieschen

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 05.05.2018 um 12:27 Uhr

    halb griffig-halb glattes Mehl und genug Eier (1/2 kg Mehl mindestens 4 Eier)

    Antworten
  2. solo
    solo kommentierte am 01.05.2018 um 14:39 Uhr

    Ich nehme Milch, lange rasten lassen, mit Käutern oder Kurkuma würzen.

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 01.05.2018 um 12:18 Uhr

    ich mache sie gerne mit dinkelmehl

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 11.09.2018 um 09:00 Uhr

    aufpassen das sie nicht zu weich werden

    Antworten
  5. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 03.05.2018 um 19:29 Uhr

    Griffiges Mehl verwenden

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackene Spätzle mit Radieschen