Truthahn Carbonara

Zutaten

Portionen: 4

  • Truthahnfleisch (Reste vom Truthahnbraten, Menge ja nach Geschmack)
  • 2 Eier (nur Dotter)
  • 70 g Schlagobers
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 g Bandnudeln (oder Nudeln Ihrer Wahl)
  • Parmesan (nach Geschmack)
  • Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das perfekte Restl-Essen!
    Wenn Ihnen vom opulenten Feiertagsessen noch etwas Truthahn übrig geblieben ist, schnetzeln sie das Fleisch in mundgerechte Stücke.
  2. In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen und Bandnudeln oder andere Nudeln Ihrer Wahl, die Sie gerade zu Hause haben, nach Packungsanleitung kochen.
  3. Zwei Eidotter mit Schlagobers verrühren. Salzen und pfeffern.
  4. Die fertig gekochten Nudeln abgießen, etwas Nudelwasser aufheben und ganz leicht abkühlen lassen. Die Nudeln mit dem Truthhahnfleisch vermischen und zügig die Ei-Schlagobers-Masse unterrühren. Nach Bedarf noch etwas von dem zurückbehaltenen Nudelwasser einmengen, damit alles schön sämig wird.
  5. Nach Geschmack noch mit etwas Parmesan und Schnittlauch bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 28009
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare63

Truthahn Carbonara

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 08.01.2016 um 18:54 Uhr

    Kann man sicher perfekt für andere übriggebliebene Fleischartn nutzen... zb Ente, Hendl, Schweinebraten

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 23.11.2018 um 08:03 Uhr

    Ein gutes Restlessen-Rezept - nicht nur für Truthahnfleisch.

    Antworten
  3. Jan Schley
    Jan Schley kommentierte am 16.03.2018 um 23:37 Uhr

    Nicht schlecht, muss aber gut gewuerzt werden um interessant zu sein!

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 26.02.2017 um 17:26 Uhr

    Mit Hühnerfleisch genau so schmackhaft.

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 15.10.2016 um 13:13 Uhr

    TOLL IST FÜR RESTEL VERWENDEN SUPER ! KANN MAN DAS AUCH MIT FRISCHEN TRUTHAHN FLEISCH MACHEN ?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Truthahn Carbonara