Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Tafelspitz

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Tafelspitz die Zwiebeln schälen. Danach halbieren und im Suppentopf kurz anbraten und wieder herausnehmen. Den Suppentopf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  2. Den Tafelspitz in der Zwischenzeit mit Wasser abschwänzen und mit einem Küchentuch abtupfen. Wenn das Wasser kocht, den Tafelspitz, das Suppengemüse, die Zwiebeln, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hineingeben.
  3. Das Fleisch nur leicht köcheln, ca. 3 Stunden ziehen lassen. Falls ein Schaum sich entwickelt, immer wieder abschöpfen.
  4. Nach ca. 2 Stunden Garzeit ca. 2 Suppenwürfel hinzugeben. Zum Erkennen, ob der Tafelspitz durch ist mit einer Gabel anstechen. Wenn das Fleisch schön von der Gabel rutscht, ist er fertig.
  5. Das Fleisch herausnehmen und kurz nachziehen lassen. In der Zwischenzeit die Suppe abseihen. (Wer das Gemüse verkocht mag, kann es gerne für die Suppe als Einlage verwenden.)
  6. Die Suppe Abschmecken und eventuell noch mit Salz oder Suppenwürze verfeinern.
  7. Den Tafelspitz servieren. (Das Fleisch muss man gegen die Faser aufschneiden.)

Tipp

Den Tafelspitz mit Gemüse, Schnittlauchsauce, Kartoffelpuffer und Schnittlauch servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 3000
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Tafelspitz

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Tafelspitz

  1. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 10.07.2019 um 03:45 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude!

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 19.11.2016 um 10:55 Uhr

    Kann mir das bitte wer erklären: "Den Tafelspitz in der Zwischenzeit mit Wasser ABSCHWÄNZEN"? Was ist mit "abschwänzen" gemeint? Die Silberhaut, falls vorhanden, entfernen?

    Antworten
    • elli11
      elli11 kommentierte am 19.11.2016 um 21:40 Uhr

      Abschwänzen bedeutet abwaschen ;-)

      Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 19.12.2015 um 11:08 Uhr

    echt super

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 23.11.2015 um 19:29 Uhr

    Das ist etwas für Kenner und Liebhaber, super !!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tafelspitz