Süßkartoffelcurry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Ingwer
  • 3 Zweige Thaibasilikum
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 2 Karotten
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Currypaste (rot)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Suppe
  • 4 EL Cashews (geröstet, nach Geschmack gesalzen oder ungesalzen)
  • Zucker (braun, zum Abschmecken)

Für das Süßkartoffelcurry zunächst Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Thaibasilikum waschen, abzupfen und fein hacken. Jungzwiebel waschen und das Grüne und Weiße separat in Ringe schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Süßkartoffeln schälen, in mundgerechte Würfel schneiden und in Salzwasser vorkochen, nach 2-3 Minuten die Karotten hinzufügen und etwa 5-6 Minuten weiterköcheln lassen. Abschrecken.

In einem Wok oder einer großen Pfanne das Erdnussöl erhitzen und das Weiße der Jungzwiebel, Knoblauch und Ingwer darin anbraten. Currypaste hinzufügen. Mit Kokosmilch ablöschen und mit Suppe aufgießen. Für ungefähr 15 Minuten leicht köcheln. Gemüse, die Hälfte des Jungzwiebel-Grüns und Thaibasilikum hinzufügen. Abschmecken.

Das Süßkartoffelcurry mit den Cashews bestreut servieren.

Tipp

Servieren Sie zum Süßkartoffelcurry Reis.

Was denken Sie über das Rezept?
24 22 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare42

Süßkartoffelcurry

  1. milka74
    milka74 kommentierte am 21.03.2017 um 12:59 Uhr

    Würde trotzdem alles in einen Topf geben und nicht extra blanchieren

    Antworten
  2. Tanschi86
    Tanschi86 kommentierte am 02.11.2016 um 16:38 Uhr

    Süßkartoffeln kannte ich vorher gar nicht. Dieses Rezept ist einfach, lecker und kommt bei mir regelmäßig auf den Tisch!

    Antworten
  3. Delua88
    Delua88 kommentierte am 08.08.2016 um 15:14 Uhr

    wird ich morgen wieder mal machen und zusätzlich mit Kichererbsen verfeinern

    Antworten
  4. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 08.01.2016 um 15:42 Uhr

    schmeckt gut, Zucker braucht es allerdings keinen, die Süßkartoffeln und Karotten sind süß genug :-)

    Antworten
    • Tanschi86
      Tanschi86 kommentierte am 02.11.2016 um 16:40 Uhr

      stimmt! Zucker lass ich auch weg!

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche