Schwammerlgulyas

Zutaten

Portionen: 2

  • 400 g Champignons
  • 200 g Zwiebel (feingeschnitten)
  • 1/2 Zehe Knoblauch (fein zerdrückt)
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 Prise Pfeffer (gemahlen)
  • 3 TL Suppenpulver
  • 1 Tasse Wasser
  • 125 g Schmand
  • 3 EL Öl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Schwammerlgulyas die Schwammerl mit einem Tuch gut trocken abreiben und blättrig schneiden. Das Öl erhitzen, die gewürfelten Zwiebel hell anrösten, die Champignons nach und nach zugeben und ebenfalls anrösten.

Paprika, Knoblauch, Kümmel, Pfeffer, Salz und Suppenpulver unterrühren und mit Wasser aufgießen. Ca. 10-15 Minuten köcheln, dann den Schmand unterziehen.

Das Schwammerlgulyas anrichten und servieren.

 

Tipp

Statt Schmand kann für das Schwammerlgulyas man auch Sauerrahm, mit 1/2 Eßlöffel Mehl glattgerührt, verwenden. Diesen dann aber so lange aufkochen, bis sich das Mehl verkocht hat.

  • Anzahl Zugriffe: 924
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schwammerlgulyas

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Schwammerlgulyas

  1. christoph81
    christoph81 kommentierte am 18.02.2018 um 07:21 Uhr

    gebe keinen Knoblauch dazu

    Antworten
  2. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 15.02.2018 um 16:55 Uhr

    Frische petersilie dazu

    Antworten
    • Wuppie
      Wuppie kommentierte am 15.02.2018 um 17:04 Uhr

      bei einer normalen Schwammersauce ja, bei Gulyas gebe ich keine Petersilie dazu

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwammerlgulyas