Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schinkenröllchen mit Ei-Curry-Füllung

Zubereitung

  1. Ei hart kochen, abschrecken, schälen und fein hacken. Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken.
  2. Topfen mit Crème fraîche und Eiersalat cremig rühren. Currypulver, gehacktes Ei und Petersilie untermengen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
  3. Schinkenscheiben vorsichtig aufklappen und auflegen: Für einfache Schinkenröllchen jeweils etwas Füllung im unteren Drittel der Schinkenscheiben verteilen und diese zu festen Röllchen aufrollen.
  4. Für geflochtene Schinkenröllchen (siehe Foto) mithilfe zweier Löffelchen jeweils eine geringe Menge der Ei-Curry-Füllung der Länge nach (also vertikal) in die Mitte des Schinkenblatts auftragen. Die Schinkenenden links und rechts von der Füllung in gleichmäßige Streifen schneiden - dabei bis zur Füllung durchschneiden. Oberes und unteres Schinkenende über die Füllung klappen. Nun die Streifen links und rechts abwechselnd mittig über die Füllung klappen - dabei sollten sie sich überlappen.
  5. Dekorativ auf einer Servierplatte anrichten und servieren.

Tipp

Ideales Restlessen für übrigen Eiersalat- oder Aufstrich.

  • Anzahl Zugriffe: 8347
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schinkenröllchen mit Ei-Curry-Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schinkenröllchen mit Ei-Curry-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schinkenröllchen mit Ei-Curry-Füllung