Sauerteigbrot mit Zucchini

Anzahl Zugriffe: 11.882

Zutaten

Für den Vorteig:

  •   700 ml Wasser
  •   2 TL Backferment
  •   2 1/2 EL Grundansatz
  •   650 g Roggenmehl

Für den Hauptteig:

  •   950 g Roggenmehl
  •   750 g Weizenmehl
  •   200 g Sonnenblumenkerne
  •   100 g Sesamsaat
  •   100 g Leinsamen
  •   250 ml Wasser
  •   2 EL Korianderkörner
  •   1/2 EL Fenchelsamen
  •   1/2 EL Anis
  •   1 EL Kümmel
  • 1 kg Zucchini
  •   2 EL Salz

Zubereitung

  1. Für das Sauerteigbrot mit Zucchini den Vorteig bereits am Abend anfertigen: Dazu lauwarmes Wasser mit dem Grundansatz und dem Backferment verrühren. Roggenmehl beigeben und gut verrühren. Mit einem Geschirrhangerl zudecken und an einem warmen Ort (ca. 30 °C, eventuell Schüssel neben bzw. unter eine Lampe stellen) über Nacht stehen lassen.
  2. Am nächsten Tag Salz unter das lauwarme Wasser rühren und mit Roggen- und Weizenmehl und den ganzen Gewürzen zum Vorteig geben. Gut durchkneten.
  3. Die Zucchini waschen, trocknen und grob reiben. Mit dem Teig vermischen. Den Teig in ca. 3 Kastenformen füllen - die Formen dürfen nur bis etwa zur Hälfte gefüllt sein, der Teig soll ja noch aufgehen. Die Kastenformen abdecken und den Teig an einem warmen Ort (ca. 30 °C) aufgehen lassen.
  4. Die Kastenformen mit Alufolie abdecken und das Brot im vorgeheizten Backrohr bei 210 °C Ober- und Unterhitze 1 Stunde backen. Die Folie entfernen und das Brot noch 30 Minuten weiterbacken. Anschließend das Brot im ausgeschalteten Backrohr noch 15 Minuten rasten lassen.
  5. Das Sauerteigbrot mit Zucchini aus den Formen stürzen und genießen.

Tipp

Wenn Sie den Grundansatz für das Sauerteigbrot mit Zucchini selbst herstellen wollen, dann mischen Sie 100 g Roggenmehl mit 100 ml lauwarmem Wasser und lassen diesen Ansatz 24-48 Stunden zugedeckt an einem warmen Ort rasten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sauerteigbrot mit Zucchini

Ähnliche Rezepte

17 Kommentare „Sauerteigbrot mit Zucchini“

  1. asrael
    asrael — 7.10.2022 um 17:04 Uhr

    Sehr schmackhaft und gut

  2. Huma
    Huma — 13.9.2022 um 09:27 Uhr

    ein interessantes Rezept welches zum Probieren anregt.

  3. franziska 1
    franziska 1 — 25.8.2022 um 19:21 Uhr

    schmeckt ausgezeichnet

  4. kassandra306
    kassandra306 — 27.1.2016 um 22:30 Uhr

    wie kommt man zum Grundansatz und was ist unter Backferment zu verstehen?

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland — 29.1.2016 um 13:21 Uhr

      Liebe kassandra306, Grundansatz und Backferment werden oft zur Herstellung von Sauerteig verwendet. Beide Zutaten erhalten Sie im Bio-Markt, oder auf Anfrage in Bäckereien. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Sauerteigbrot mit Zucchini