Essig-Senf-Gurken

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 kg Schlangengurke (groß)
  • 500 ml Weinessig
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfefferkörner (bunt)
  • 1 EL Senfkörner
  • 5 Schalotten (bis 6)
  • 200 g Kren (gewürfelt)
  • 10 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 Lorbeerblätter (bis 5)
  • 1 Zweig(e) Estragon (frisch)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Essig-Senf-Gurken die Gurken schälen, der Länge nach durchschneiden, entkernen und in ca 3/4 cm dicke Stücke schneiden.
  2. Die Stücke in Salzwasser gut aufgekochen und abseihen. Essig und die Gewürze ebenfalls aufkochen.
  3. Die Gurken in eine Schüssel geben und mit der überkühlten Gewürzlösung zweifingerhoch auffüllen. 4 Tage stehen lassen.
  4. Abgeseihen, Essig aufkochen, abschmecken und erkalten gelassen. Die Gurken in passende Gläser geben. Mit Essig und den Gewürzen auffüllen und die Gläser verschließen.
  5. Kühl aufbewahrt, halten die Essig-Senf-Gurken 2-4  Monate.

Tipp

Die Haltbarkeit der Essig-Senf-Gurken kann man verlängern, wenn man die Gläser zubrennt. Dafür gibt man in den Deckel etwas hochprozentigen Alkohol, zündet diesen an und verschließt so schnell es geht das Glas.

  • Anzahl Zugriffe: 2570
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Essig-Senf-Gurken

  1. luisiana
    luisiana kommentierte am 22.01.2014 um 03:17 Uhr

    Habe gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Essig-Senf-Gurken