Natursauer (Sauerteig)

Mit diesem einfachen Rezept können Sie Sauerteig selber ansetzen und zu köstlichem Brot weiterverarbeiten.

Zubereitung

  1. Für den Sauerteig 100 g Roggenmehl und 100 ml lauwarmes Wasser gut vermischen. Abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  2. In diesen Teigansatz an den folgenden 3 Tagen erneut jeweils 100 g Mehl und 100 ml lauwarmes Wasser unterrühren.
  3. Am vierten Tag ist der selbst gemachte Sauerteig fertig.

  • Anzahl Zugriffe: 36782
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Haben Sie schon einmal Sauerteig selbst gemacht?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Natursauer (Sauerteig)

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Natursauer (Sauerteig)

  1. franzoesin2004
    franzoesin2004 kommentierte am 23.01.2015 um 14:13 Uhr

    behalte immer 100g im Kühlschrank und am Tag vor dem Backen, füge ich wieder Mehl und Wasser hinzu. Der Sauerteig hält mittlerweile schon seit 5 Monaten ;-)

    Antworten
  2. mel1833
    mel1833 kommentierte am 26.04.2020 um 17:16 Uhr

    Wie lange ist dieser Sauerteig haltbar

    Antworten
  3. prinzessinat
    prinzessinat kommentierte am 26.01.2018 um 20:21 Uhr

    wieviel Sauerteig nehme ich für ein halbes Kilo mehl? verwende Emmer Vollkornmehl mit dunkel Vollkornmehl. ☯

    Antworten
  4. hhdrich1
    hhdrich1 kommentierte am 01.11.2017 um 11:28 Uhr

    Das werde ich auch einmal ausprobieren, mag nämlich selbst gebackenes Brot

    Antworten
  5. Romy73
    Romy73 kommentierte am 31.07.2015 um 20:30 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Natursauer (Sauerteig)