Rote Rübensuppe mit Rahm (Borschtsch)

Hier wird das Russische Nationalgericht als vegetarische und leichtere Variante zubereitet. Für alle, die es nicht ganz so deftig mögen eine köstliche Alternative.

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebeln schälen, fein hacken und in Öl anschwitzen.
  2. Die Roten Rüben kleinwürfelig schneiden und so lange im Gemüsefond kochen, bis die Rübenwürfel weich sind.
  3. Mit dem Pürierstab pürieren. Mit Salz, gemahlenem Kümmel, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zum Schluss noch mit Butter montieren.
  4. Petersilie fein hacken, über den Borschtsch streuen und mit etwas Sauerrahm garnieren.

Tipp

Servieren Sie dazu zum Beispiel Pelmeni. Herzhafter wird die Suppe, wenn Sie sie mit Rindsuppe kochen und Schweineschmalz zum Anbraten verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 4848
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rote Rübensuppe mit Rahm (Borschtsch)

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Rote Rübensuppe mit Rahm (Borschtsch)

  1. catherine50
    catherine50 kommentierte am 10.03.2016 um 17:14 Uhr

    eine gesunde Suppe

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rote Rübensuppe mit Rahm (Borschtsch)