Rhabarbertorte

Zutaten

Portionen: 10

Für den Teig:

  • 150 g Butter (flüssig)
  • 2 Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Dinkelvollkornmehl (nach Bedarf etwas mehr)

Für den Guss:

  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker (nach Geschmack mehr)
  • 1 Becher Rahm
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter, Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen. Mit so viel Mehl verkneten, bis die Masse nicht mehr klebt. Die Teigkugel ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Eine Tortenform befetten.
  3. Den Rhabarber waschen, schälen, in kleine Stücke schneiden und mit etwas Zucker vermischen (Menge je nach Säure).
  4. Für den Guss die Eier mit Zucker aufschlagen. Den Rahm einrühren und das Vanillepuddingpulver hinzufügen.
  5. Den gekühlten Teig ausrollen und in die vorbereitete Form legen. Diesen Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Grieß darüberstreuen und darauf den marinierten Rhabarber verteilen. Mit dem Guss übergießen.
  6. Die überstehenden Teigränder einklappen und die Torte im heißen Backrohr backen, bis sich der Rand schön braun färbt.

Tipp

Servieren Sie die Torte mit geschlagenem Schlagobers.

  • Anzahl Zugriffe: 7670
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhabarbertorte

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Rhabarbertorte

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 14.12.2015 um 12:32 Uhr

    sieht lecker aus....

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 21.05.2015 um 13:44 Uhr

    diesmal hatte ich nur ca. 400 g Rhabarber geerntet - war trotzem köstlich

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 08.04.2015 um 11:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarbertorte