Rhabarber-Cheesecake

Zutaten

  • 200 g Rhabarber
  • 50 g Kristallzucker
  • 1 Handvoll Minze (gewaschen, gezupft)

Für den Kuchenboden:

  • 100 g Butter (flüssig)
  • 100 g Butterkekse (oder andere Kekse)
  • 50 g Hafermark

Für die Topfenmasse:

  • 400 g Topfen
  • 400 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
  • 3 EL Grieß
  • 150 ml Schlagobers
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Kristallzucker bestreuen, gut durchmischen und bis zur weiteren Verwendung ziehen lassen.
  2. Das Backrohr auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen.
  3. Für den Kuchenboden die Kekse zerbröseln. Mit Hafermark und Butter vermengen und gleichmäßig in die vorbereitete Form drücken.
  4. Für die Topfenmasse den Topfen mit Frischkäse, Eiern, Zucker, Vanillemark und Grieß glattrühren. Das Schlagobers steif aufschlagen und locker unterziehen. Zuletzt den Rhabarber abseihen und unterheben.
  5. Die Masse auf den Hafer-Keks-Boden gießen und gleichmäßig verstreichen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten goldgelb backen.
  6. In der Form vollständig abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Minze garnieren.

Tipp

Noch besser schmeckt Cheesecake, wenn er nach dem Backen noch eine ganze Nacht lang an einem kühlen Plätzchen durchziehen darf.

  • Anzahl Zugriffe: 4510
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie Rhabarber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rhabarber-Cheesecake

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Rhabarber-Cheesecake

  1. Sabrina Krenner
    Sabrina Krenner kommentierte am 20.06.2014 um 06:52 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarber-Cheesecake