Alles was Sie wissen müssen

Wie erkennt man frische Eier?

Frische Eier - Wie erkennt man sie? Es gibt einige Möglichkeiten die Frische von Eiern festzustellen, um Überraschungen beim Kochen und Backen mit Eiern vorzubeugen. Wer schon mal ein faules Ei aufgeschlagen hat, weiß was gemeint ist...

Schütteln: Beim Schütteln frischer Eier sollten Sie kein Geräusch wahrnehmen. Die Luftkammer im Ei ist noch so klein, dass kein Schwappen zu hören ist. Je älter das Ei ist, desto größer die Luftkammer, desto lauter das Schwappgeräusch.

Riechen: Durch die poröse Eierschale werden Gerüche – in beide Richtungen – abgegeben. Wenn das Ei verdirbt, riecht es faulig, nach Schwefelwasserstoff.

Schwimmprobe: Frische Eier schwimmen nicht! Probieren Sie ein Ei in ca. 1 Liter Salzwasser (ca. 100g Salz) zum Schwimmen zu bringen. Ein frisches Ei sollte immer zum Boden sinken, ältere Eier (ca. 7 Tage) sinken zu Boden und stellen sich auf Grund Ihrer Luftkammer dort aufrecht. Alte Eier (ca. 10 Tage) schwimmen auf der Oberfläche.

Aufschlagen: Bei einem frischen, aufgeschlagenen Ei sollte das Eiklar fest das Eidotter umhüllen. Der Dotter ist fest und nach oben gewölbt. Wenn ein Ei älter wird, rinnt der Dotter auseinander.

Anleuchten:
Leuchten Sie das Ei mit einer Taschenlampe an oder halten Sie es gegen das grelle Sonnenlicht. Ein frisches Ei ist lichtdurchlässig und zeigt der Dotter immer in der Mitte.

Viele tolle Rezept-Ideen rund um das Ei

Wieso wird der Dotter grün - Ist grüner Dotter schädlich?
Bei harten Eiern ist der Dotter manchmal grünlich. In diesem Fall wurde beim (eventuell etwas zu langem) Kochen Eisen freigesetzt. Dieses reagiert mit dem im Eiwweiß enthaltenen Schwefelverbindungen, wodurch Eisensulfid entsteht.

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare6

Wie erkennt man frische Eier?

  1. EllySonnenschein
    EllySonnenschein kommentierte am 12.01.2017 um 12:23 Uhr

    "frisch" bedeutet anscheinend nicht zwingend "frisch gelegt"? Ich hab noch nie ein Ei schwimmen gesehen ...

    Antworten
  2. caru
    caru kommentierte am 30.11.2016 um 15:03 Uhr

    Im Wasser gehen frische Eier unter.

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 12.10.2014 um 09:44 Uhr

    Gott sei Dank haben wir selbst Hühner :-)

    Antworten
  4. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 28.05.2014 um 13:05 Uhr

    ja .. das ist eigentlich klar ..

    Antworten
  5. Akko160
    Akko160 kommentierte am 05.04.2014 um 08:28 Uhr

    e-klar..,

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login