Ravioli mit Parmaschinken-Ricotta-Füllung und Tomatensauce

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst die Füllung zubereiten.
  2. Für die 1. Farce Parmaschinken klein schneiden und mit 2 EL Ricotta und 2 EL Parmesan vermengen.
  3. Basilikum fein schneiden und mit der Masse mischen. Cremefine dazugeben, bis die Masse nicht zu fest und nicht zu flüssig ist. Es sollen sich kleine Gupfe formen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Für den Nudelteig das Mehl mit den Eiern und dem Öl zu einem Teig verkneten (händisch oder in der Küchenmaschine). Der Teig darf nicht mehr an den Fingern kleben - dann ist er richtig.
  5. Zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Dann die Kugel in zwei Hälften teilen. Mit Hilfe einer Nudelmaschine flach ausrollen. Kann auch mit einem Nudelwalker gemacht werden, braucht aber mehr Kraft.
  7. Anschließend Kreise ausstechen - mit einem TL der Farce füllen und die Kanten fest verschließen. Am besten mit einer Gabel andrücken.
  8. In kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und 8 Minuten kochen.
  9. Für die Sauce den Knoblauch klein hacken und anschwitzen. Tomatensauce dazugeben.
  10. 1 EL Ricotta mit dem Schneebesen einrühren und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Für die Dekoration etwas Lauch in dünne Streifen schneiden und anrösten.
  12. Getrocknete Tomaten klein schneiden. Beides über die Ravioli und die Sauce streuen - eventuell noch mit etwas geriebenem Parmesan garnieren.

Tipp

Sie können die Ravioli auch ohne Tomatensauce servieren. Dafür noch mit etwas Pesto oder reichlich Parmesan darüber ergänzen.

  • Anzahl Zugriffe: 19001
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ravioli mit Parmaschinken-Ricotta-Füllung und Tomatensauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Ravioli mit Parmaschinken-Ricotta-Füllung und Tomatensauce

  1. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 05.03.2018 um 08:17 Uhr

    Füllung war super, Nudelteig war uns zu hart, muss nächstes Mal etwas Wasser hinzufügen, damit er weicher wird

    Antworten
  2. pekaso99
    pekaso99 kommentierte am 01.03.2018 um 14:36 Uhr

    Was kann ich anstatt der Tomatensauce drüber geben? Würde Nussbutter mit geschmorten Cocktailtomaten auch passen?

    Antworten
  3. edith1951
    edith1951 kommentierte am 05.03.2016 um 08:59 Uhr

    sehr gutes Rezept, hat sehr gut geschmeckt.

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 20.12.2015 um 11:57 Uhr

    gut

    Antworten
  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 21.11.2015 um 10:51 Uhr

    super

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ravioli mit Parmaschinken-Ricotta-Füllung und Tomatensauce