Schnelle Hilfe

Nix al dente

Nix al dente: Was machen Sie, wenn Sie Ihre Nudeln versehentlich zahnlos weich gekocht habe?

Kein Problem, machen Sie eine Art  Fritatta.

Dafür vermengen Sie in einer Schüssel die missratenen Nudeln mit 3–4 verrührten Eiern.

Geben Sie einen Schuss Milch, frische Kräutern und vorrätiges klein geschnittenes gegartes Gemüse (oder auch Fleisch) dazu und würzen Sie kräftig mit Salz und Pfeffer.

Dann backen Sie die Masse in einer Pfanne in heißem Öl auf beiden Seiten knusprig.

Dazu gibt’s am besten Salat und ein Glas Rotwein als kleines Trostpflaster.

Autor: Renate Wagner

Ähnliches zum Thema

4 Kommentare „Nix al dente“

  1. Bachl
    Bachl — 7.10.2018 um 10:11 Uhr

    Bei diesem Rezept müsste man die Nudeln direkt einmal "absichtlich" zu weich kochen - danke für die gute Idee!

  2. evagall
    evagall — 30.1.2016 um 12:29 Uhr

    kann ich mir auch mit ein paar in Streifen geschnittenen Wurst- oder Schinkenscheiben gut vorstellen. Danke

  3. heuge
    heuge — 1.9.2014 um 21:23 Uhr

    das klingt gut

  4. anni0705
    anni0705 — 19.1.2014 um 19:28 Uhr

    super Idee, danke!!

Für Kommentare, bitte
oder
.