Rhabarberkuchen mit Guss

Eine Mürbteigtorte mit Eischnee-Rahm-Masse und Rhabarberstücken - eine tolle Idee für die Jause!

Zutaten

Portionen: 12

Für den Mürbteig:

  • 125 g Mandeln (gerieben)
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 180 g Mehl (glatt)
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • Vanillezucker (nach Belieben)
  • Zitronenschale (gerieben, unbehandelt)

Für die Füllung:

  • etwas Brösel
  • 4 Stange(n) Rhabarber (geschält, 1-2 cm Stücke)

Für den Guss:

  • 3 Eier (getrennt)
  • 100 g Zucker
  • 1 Becher Sauerrahm

Zubereitung

  1. Für den Rhabarberkuchen mit Guss einen Mürbteig herstellen und 30 Minuten rasten lassen. Danach in Tortenform ausstreichen und am Rand etwa 2 cm hochziehen, etwas Brösel darauf verteilen und die Rharbarberstücke verteilen.
  2. Bei 180°C Umluft 20-30 Minuten backen.
  3. In dieser Zeit den Guss herstellen: Eiklar schlagen, mit etwas Zucker weiterschlagen und restlichen Zucker mit Eidotter schaumig rühren. Sauerrahm vorsichtig unter die schaumige Masse rühren und Eiklarschnee unterheben. Voilà - auf den Kuchen gießen (wird ziemlich hoch) und über etwa 15-25 Minuten fertigbacken.
  4. Danach in der Form erkalten lassen und erst danach auf den Tortenteller stellen. Den Rhabarberkuchen mit Guss mit Vanille-Staubzucker bestreuen - fertig!

Tipp

Der Rhabarberkuchen mit Guss schmeckt auch noch am nächsten Tag perfekt.

  • Anzahl Zugriffe: 92180
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare36

Rhabarberkuchen mit Guss

  1. Charly
    Charly kommentierte am 03.06.2016 um 15:11 Uhr

    Habe die Mandeln durch geröstete & gemahlene Haselnüsse ersetzt, ist auch sehr lecker

  2. MIG
    MIG kommentierte am 11.05.2022 um 21:04 Uhr

    statt Sauerrahmguss stelle ich eine leichte Baisermasse aus Eiweiß und Puderzucker her und verteile die Masse wolkenartig auf dem vorgebackenen Kuchen

  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 10.05.2022 um 20:53 Uhr

    sehr köstlich

  4. choebi
    choebi kommentierte am 28.04.2019 um 14:53 Uhr

    Hab es etwas abgeändert - ohne Sauerrahm dafür mit schoko Stückchen in die Schnee - Dotternasse.Anstatt Mandel habe ich Walnüsse in den Teig gegeben. Perfekt

  5. koche
    koche kommentierte am 27.04.2019 um 09:38 Uhr

    Nehme statt mandeln waplnüsse schmeckt sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarberkuchen mit Guss