Quittengelee

Zutaten

Portionen: 4

  • 1000 g Quitten
  • 250 g Zucker
  • 30 g Apfelpektin
  • 125 ml Weißwein (trocken)
  • 1/2 Schote(n) Vanille
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Quittengelee die Quitten mit einem Geschirrtuch abraspeln. (Birnenquitten haben einen ganz feinen Pelz) Blüte und Stielansatz, sowie das Kerngehäuse entfernen.
  2. Die Früchte in Scheiben schneiden und mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Die Schüssel nicht zu voll füllen, Masse kocht leicht über und brennt leicht an.
  3. Die Quitten 45 Minuten kochen und noch heiß durch ein Geschirrtuch in eine Schüssel laufen lassen.
  4. Für das Gelee den Saft abwiegen, dementsprechend der Menge auf ein Kilo Saft die oben angeführten Zutaten hinzufügen und aufkochen. 1 bis 2 Minuten kochen lassen und dann das Quittengelee in sterile Twist off Gläser abfüllen.

Tipp

Aus dem Fruchtfleisch kann man mit ein wenig Gelierzucker noch ein Quittenmus machen. Dafür aber die Quittenmasse noch durch die Flotte Lotte drehen.

Das Quittengelee passt gut zu Käse und Fleisch aber auch in Kuchen oder aufs Brot.

  • Anzahl Zugriffe: 33240
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quittengelee

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Quittengelee

  1. Pico
    Pico kommentierte am 29.01.2016 um 10:42 Uhr

    Passt sehr gut zu käse

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quittengelee