Karpfenröster

Anzahl Zugriffe: 19.552

Zutaten

Portionen: 4

  •   400-500 g Fischmilch und Rogen
  •   100 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  •   Salz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   Kümmel (gehackt)
  •   Majoran (eventuell)
  •   2-3 Eier
  •   Öl (oder Fett)

Zubereitung

  1. Fischmilch vor dem Zubereiten ca. 20 Minuten wässern. Nach Belieben Häutchen entfernen und gut abtropfen. Grob schneiden bzw. hacken und am besten in einer Antihaftpfanne in Fett anrösten. Währenddessen wie bei einem Rösti mit einer Backschaufel eher vorsichtig wenden, aber nicht rühren! Zwiebeln zugeben und kurz mitrösten. Mit Salz und den Gewürzen kräftig würzen. Eier kurz verschlagen und unterrühren. Nur kurz stocken lassen und anrichten.

Tipp

Der Fischröster kann auch als herzhafter Appetithappen direkt auf Brot angerichtet und zu einem Glas Wein oder Bier serviert werden.
Anstelle der Eier können auch knusprig angebratene Erdäpfel untergerührt werden.
BEILAGENEMPFEHLUNG: Schwarzbrot oder Salat

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

7 Kommentare „Karpfenröster“

  1. mirandaly
    mirandaly — 24.12.2015 um 14:52 Uhr

    gut

  2. kochbegeistert
    kochbegeistert — 5.11.2015 um 16:37 Uhr

    lecker

  3. edith1951
    edith1951 — 22.12.2014 um 12:10 Uhr

    sehr lecker

  4. Cookies
    Cookies — 10.12.2014 um 13:41 Uhr

    Klingt interessant

  5. yoyama
    yoyama — 14.10.2014 um 16:59 Uhr

    also ich würde auch eher die Bratkartoffel anstatt der Eier nehmen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Karpfenröster