Quinoa-Laibchen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Quinoa-Laibchen Quinoa waschen und in Salzwasser auf kleiner Flamme weich dämpfen – bitte beachten Sie die Packungsanleitung, dauert rund 15-20 Minuten.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In Olivenöl sautieren.
  3. Getrocknete Tomaten und Oliven grob hacken. Bohnen abseihen. Ziegenkäse reiben.
  4. Gekochtes Quinoa mit den Tomaten, Oliven, sautiertem Zwiebel, Knoblauch, Bohnen, Käse und dem Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und gehacktem, frischem Oregano würzen.
  5. Einen Teil der Bohnen mit einer Gabel zerdrücken. Die Masse zu Laibchen formen und diese in reichlich Olivenöl braten.
  6. Achtung: nicht zu früh wenden, damit die Quinoa-Laibchen nicht zerfallen!

Tipp

Zu den Quinoa-Laibchen passt knackiger Blattsalat und Ziegenjoghurt mit Kräutern.

Eine Frage an unsere User:
Welche Beilage können Sie für diese Quinoa-Laibchen empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 87560
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quinoa-Laibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare82

Quinoa-Laibchen

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 24.01.2018 um 16:29 Uhr

    Sauerkraut, den Ziegenkäse ersetze ich mit Parmesan...

    Antworten
  2. katie01
    katie01 kommentierte am 24.01.2018 um 10:25 Uhr

    grüner Salat !

    Antworten
  3. kdi
    kdi kommentierte am 24.01.2018 um 10:01 Uhr

    Salat und Mischgemüse passt immer....

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 24.01.2018 um 09:58 Uhr

    Kartoffelpüree.

    Antworten
  5. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 25.03.2018 um 20:01 Uhr

    Brokkoli mit Mandelplättchen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quinoa-Laibchen