Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen

Zutaten

Portionen: 8

Für die Prime Rib:

  • 1 Prime Rib (mit Knochen, ca. 2 kg)
  • 8 Knoblauchzehen (mit Schale, angedrückt)
  • 4 Zweige Rosmarin (oder Thymian)
  • 3 EL Sonnenblumenöl (oder Rapsöl)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 EL Dijonsenf (optional)

Für das Süßkartoffelpüree:

  • 4-6 Süßkartoffeln (gewaschen)
  • 200-250 ml Milch
  • 2-3 EL Butter
  • 1 Zimtstange
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Fisolen & Erbsen:

  • 700 g Fisolen (geputzt, blanchiert)
  • 600 g Erbsen (blanchiert)
  • 2 Jalapeños (rot, entkernt, in feine Streifen geschnitten)
  • Meersalz
  • Erdnussöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen zunächst das Backrohr auf 90 °C vorheizen

Für die Prime Rib Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Prime Rib von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten. Knoblauchzehen und Kräuter hinzufügen und mitrösten. Prime Rib auf einen Rost legen, mit Dijonsenf einreiben, Knoblauchzehen, Kräuterzweige und restliches Öl darüber gießen. Mit einem Bratenthermometer auf 55 °C Kerntemperatur garen. Das dauert ca. 2 Stunden.

In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln mit der Schale in Salzwasser oder im Dämpfer weichkochen und anschließend schälen. Milch, Butter und die Zimtstange in einem Topf aufkochen, mit Frischhaltefolie abdecken und für 10 Minuten ziehen lassen. Zimtstange entfernen, Süßkartoffeln hinzufügen und mit einem Pürierstab fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fisolen der Schote entlang auseinanderziehen. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Fisolen und Erbsen darin scharf anbraten. Jalapeños hinzufügen und mit Salz abschmecken.

Prime Rib in nicht zu dünne Scheiben portionieren und mit den Knoblauchzehen und den Kräutern auf einer Servierplatte anrichten. Die restlichen Beilagen separat anrichten und die Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen servieren.

Tipp

Das Rezept für Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen ist die Hauptspeise unseres Weihnachtsmenüs 2017.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie zum Garen bei Niedertemperatur?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 4524
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen

  1. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 29.12.2017 um 08:59 Uhr

    Genau so zubereiten wie beschrieben, das Öl und die Kräuter verhindern, dass das Fleisch trocken wird. Ich mache auf diese Art auch meinen Schweinsbraten, der über Nacht im Backrohr gart.

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 23.12.2017 um 20:14 Uhr

    vorher gut anbraten

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 23.12.2017 um 18:29 Uhr

    vor dem fertiggaren scharf anbraten

    Antworten
  4. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 03.02.2018 um 17:57 Uhr

    Scharf anbraten und dann mit einem bratenthermometer kontrollieren

    Antworten
  5. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 23.12.2017 um 09:30 Uhr

    zuerst scharfen anbraten, dann garen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Prime Rib mit Süßkartoffelpüree, Fisolen und Erbsen