Pikanter Reissalat

Ein wunderbarer Salat, der sich auch schon am Vortag vorbereiten lässt. Entweder frisch oder auch, wenn Sie noch Reis übrig haben, den Sie gerne verwerten möchten!

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Naturreis
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • 1 Paprika
  • 125 g Radieschen
  • 425 g Ananasstücke (aus der Dose; im eigenen Saft, abgetropft)
  • 125 g Bohnensprossen
  • Pfeffer

Für das Dressing:

  • 2 EL Erdnussbutter (crunchy)
  • 90 g Erdnüsse (trocken geröstet)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 TL Honig (flüssig)
  • 1 TL Chiligewürz
  • 1/2 TL Knoblauchsalz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Reis in einem Kochtopf mit so viel Wasser aufsetzen, dass er bedeckt ist. Aufkochen und Deckel darauf setzen. 30 Minuten bei niedriger Temperatur ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln mit einem scharfen Küchenmesser klein schneiden. Paprika entkernen und ebenfalls klein schneiden. Radieschen in Scheiben schneiden.
  3. Erdnussbutter, Erdnussöl, Sojasauce, Weißweinessig, Honig, Chili-Gewürz, Knoblauchsalz sowie den Pfeffer für das Dressing in einer Schüssel ein paar Sekunden verquirlen.
  4. Den Reis abseihen und abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.
  5. Das Dressing in einem kleinen Topf 1 Minute lang erhitzen unter den Reis mengen und gut durchmischen.
  6. Frühlingszwiebeln, Paprika, Ananasstücke, Bohnensprossen und Erdnüsse hinzügen und alles gut miteinander vermengen.
  7. Den Reissalat anrichten und servieren.

Tipp

Der Reissalat eignet sich auch wunderbar zum Verwerten von übrig gebliebenem Reis.

Fun Facts rund um Erdnussbutter:

Für die Herstellung eines Glases Erdnussbutter mit 340 g Inhalt benötigt man 540 Erdnüsse. Angeblich bevorzugen Männer Erdnussbutter crunchy, während Frauen und Kinder lieber zur creamy Variante greifen.

Noch mehr Wissenswertes & Kurioses dazu finden Sie HIER!

  • Anzahl Zugriffe: 5121
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pikanter Reissalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Pikanter Reissalat

  1. heuge
    heuge kommentierte am 25.07.2018 um 20:55 Uhr

    Radieschen geben dem doch neutralen Reis würzigen Pfiff, ein idealer Sommersalat

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pikanter Reissalat