Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Nuss-Schnaps

Zutaten

  • 20 Nüsse (grün)
  • 7 Gewürznelken
  • etwas Kümmel
  • Sternanis
  • Ingwer
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Stange(n) Zimt
  • Waldmeister (falls vorhanden)
  • Orangenschale (oder Zitronenschale)
  • 1 1/2 l Korn (38-42 %)
  • 500 ml Wasser
  • 250 g Kandiszucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die grünen Nüsse (bis Ende Juli ernten) halbieren oder vierteln und mit den anderen Zutaten und dem Ansatzkorn in ein großes Glas (idealerweise in ein großes Gurkenglas) füllen.
  2. Das Ganze 5-7 Wochen in die Sonne, oder einen warmen Ort stellen.
  3. n ein wenig Wasser Kandiszucker aufkochen.
  4. Den Schnaps durch ein Küchentuch filtrieren.
  5. Den noch warmen Zuckersirup mit dem filtrierten Schnaps vermischen.
  6. In Flaschen füllen und dunkel lagern.

Tipp

Die Menge der Gewürze, die Sie zum Nussschnaps geben, können Sie je nach Geschmack variieren.

  • Anzahl Zugriffe: 302018
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nuss-Schnaps

Ähnliche Rezepte

Kommentare59

Nuss-Schnaps

  1. hhdrich1
    hhdrich1 kommentierte am 16.01.2019 um 09:56 Uhr

    Ich setze auch jedes Jahr Nussschnaps an, aber bei mir steht er mindestens bis Oktober im Glas und wird dann erst abgefüllt in Flaschen. Vorher mit Wasser aufgefüllt.

    Antworten
  2. norxi
    norxi kommentierte am 22.07.2018 um 19:09 Uhr

    Bei der Zubereitung wird was von Kandiszucker gefaselt, aber bei den Zutaten fehlt er. Könntet ihr das beitte korrigieren!?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 23.07.2018 um 12:18 Uhr

      Liebe norxi! wir haben das Rezept ergänzt. Beste Grüße - die Redaktion

      Antworten
  3. Maus725
    Maus725 kommentierte am 06.06.2018 um 19:20 Uhr

    kann mir bitte jemand sagen die Mengenangabe vom Ingwer und vom Zuckersirup. Danke

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 07.11.2017 um 21:42 Uhr

    Für heuer leider als Weihnachtsgeschenk schon zu spät, werde es aber sicher im nächsten Jahr probieren.

    Antworten
  5. Elli1704
    Elli1704 kommentierte am 07.07.2016 um 22:04 Uhr

    Heuer das 2x angesetzt. Ich gebe noch Limetten dazu

    Antworten
  6. grube
    grube kommentierte am 27.06.2016 um 12:17 Uhr

    in ganz kleinen Mengen genossen ist das echte Medizin

    Antworten
  7. klaus105
    klaus105 kommentierte am 24.05.2016 um 12:19 Uhr

    Gerade die Bitterstoffe aus der grünen Schale haben den speziellen Inhalt für die Verdaungshilfe. Ist sehr magenstärkend -- ohne Chemie.

    Antworten
  8. morli77
    morli77 kommentierte am 20.05.2016 um 06:58 Uhr

    Ich mache ihn lieber mit den Nusskernen anstatt mit den grünen Nüssen! Ich finde mit den grünen Nüssen wird er etwas bitter!

    Antworten
  9. Romy73
    Romy73 kommentierte am 13.09.2015 um 13:26 Uhr

    toll

    Antworten
  10. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 21.08.2015 um 11:41 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  11. Fani1
    Fani1 kommentierte am 14.08.2015 um 22:29 Uhr

    Habe ich eben fertig gemacht. Schmeckt köstlich! Danke für dieses super gute Rezept.

    Antworten
  12. u.brunner
    u.brunner kommentierte am 30.07.2015 um 08:56 Uhr

    wieviel Kandiszucker aufkochen?

    Antworten
  13. barbaska
    barbaska kommentierte am 19.07.2015 um 09:25 Uhr

    Bei uns ist es leider schon zu spät dafür - die Nüsse sind schon zu hart :-(

    Antworten
  14. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 16.07.2015 um 07:17 Uhr

    Interessant

    Antworten
  15. Fabio Löckher Guancioli
    Fabio Löckher Guancioli kommentierte am 10.07.2015 um 18:43 Uhr

    Wie ist das bei Weingeist habe nur den zuhause 96%Kann ich nachher mit destilliertem Wasser verdünnen?Bzw wie ist da das verhältnissDanke für ne Antwort mfg

    Antworten
  16. MJP
    MJP kommentierte am 06.07.2015 um 00:05 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  17. Elli1704
    Elli1704 kommentierte am 05.07.2015 um 18:44 Uhr

    Wird diese Woche noch angesetzt

    Antworten
  18. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 01.07.2015 um 00:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  19. Fani1
    Fani1 kommentierte am 30.06.2015 um 19:45 Uhr

    Diesen leckeren Nuss-Schnaps will ich unbedingt machen!

    Antworten
  20. diiiiin
    diiiiin kommentierte am 30.06.2015 um 10:45 Uhr

    super

    Antworten
  21. biggi0308
    biggi0308 kommentierte am 30.06.2015 um 09:17 Uhr

    Leider fehlt in dem Rezept noch immer die Mengenangabe für den Zucker!

    Antworten
  22. Dennis Pettek
    Dennis Pettek kommentierte am 30.06.2015 um 08:20 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  23. Manuela80
    Manuela80 kommentierte am 30.06.2015 um 00:51 Uhr

    Toll, wird probiert

    Antworten
  24. Haim
    Haim kommentierte am 29.06.2015 um 20:41 Uhr

    Sehr gutes Rezept!!!!

    Antworten
  25. Ruth10
    Ruth10 kommentierte am 29.06.2015 um 13:22 Uhr

    Tolle Idee!

    Antworten
  26. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 29.06.2015 um 11:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  27. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 28.06.2015 um 18:07 Uhr

    Wow

    Antworten
  28. mairimko
    mairimko kommentierte am 27.06.2015 um 06:20 Uhr

    lecker!

    Antworten
  29. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 24.06.2015 um 22:43 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nuss-Schnaps