Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch

Zubereitung

  1. Für die Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch den Brokkoli in kleine Rosen zerteilen. In ein Dämpfsieb setzen und im Wasserdampf garen, bis die Brokkoliröschen weich, aber noch al dente sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Den Knoblauch klein hacken und in heissem Olivenöl anschwitzen. Die Brokkoliröschen ein paar Minuten darin schwenken, bis sie das Knoblaucharoma angenommen haben.
  3. In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und abschütten. Die Nudeln kurz in der Pfanne mit dem Brokkoli durchschwenken.
  4. Auf Teller anrichten und mit geriebenem Pecorino bestreuen.

Tipp

Die Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch mit frischen Kräutern verfeinern. Wem es zuviel oder zu wenig an Knoblauch ist, kann die Menge nach eigenem Geschmack anpassen.

  • Anzahl Zugriffe: 6744
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch

  1. katie01
    katie01 kommentierte am 27.05.2018 um 10:32 Uhr

    Ich geb immer etwas Käse dazu um es etwas Aufzupeppen :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nudeln mit Brokkoli und Knoblauch