Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Marillenknödel a la Striezel

Zutaten

Portionen: 2

  • 500 g Marillen
  • 60 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 4 Eidotter
  • 1 kg Topfen
  • 200 g Mehl (vom geriebenen Striezel)
  • 3 EL Maisstärke
  • 3 EL Rum
  • 2 Vanilleschoten
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 10 EL Semmelbrösel
  • 3 EL Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter, Dotter und Staubzucker cremig aufschlagen. Der Topfen muss wirklich fest ausgedrückt werden und bereits bröselige Konsistenz haben.
  2. Maisstärke mit Rum anrühren und mit Zitronenschale, Mehl, Vanille und Topfen zur cremig gerührten Masse geben und das Ganze gut kneten.
  3. Jeweils eine Marille mit ein wenig Teig umgeben und zur Kugel rollen. In leicht gezuckertem siedendem Wasser 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Semmelbrösel und Staubzucker in einer Bratpfanne anrösten, bis die Brösel Farbe nehmen.
  5. Die Knödel anrichten und mit den Semmelbrösel bestreut servieren.

Tipp

Geben Sie anstelle des Kerns ein Stück Würfelzucker in die Marille oder ein Stück Marzipan. Das gibt ein besonderes Aroma.

  • Anzahl Zugriffe: 864
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Womit mögen Sie Ihre Knödel lieber gefüllt?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marillenknödel a la Striezel

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Marillenknödel a la Striezel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillenknödel a la Striezel