Selbstgemachte Hühnersuppe

Zutaten

  • Karkassen von einem Huhn (oder 2 Hühnerkeulen)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 1/2 l Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die selbstgemachte Hühnersuppe das Gemüse gut waschen, die Zwiebel schälen und alles in kleine Stücke schneiden.
  2. Zusammen mit dem Huhn und Wasser einmal aufkochen, danach auf kleine Stufe zurück drehen und langsam ziehen lassen.
  3. Dabei immer wieder mit einem Schöpfer den entstehenden Schaum abschöpfen. Mit etwas Salz würzen.
  4. Nach gut 1-2 Stunden durch ein Sieb leeren und die klare Hühnersuppe in einem Topf auffangen.

Tipp

Die selbstgemachte Hühnersuppe mit einer Suppeneinlage Ihrer Wahl (FrittatenGrießnockerl usw.) servieren oder zum Kochen (z.B. für Risotto) verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 29289
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare22

Selbstgemachte Hühnersuppe

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 19.01.2016 um 09:50 Uhr

      Liebe krokotraene, Knochengerüst und Hautreste von kleinen Tieren, wie zum Beispiel Hühner, werden Karkassen genannt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. katerl19
    katerl19 kommentierte am 22.01.2016 um 16:24 Uhr

    Super Suppe! Ich gebe auch noch ein Stückchen Ingwer hinzu!

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 13.01.2016 um 08:14 Uhr

    Sehr gute und gesunde Suppe. Bei mir kommen da natürlich noch Wacholderbeeren und Pfefferkörner hinein.

    Antworten
  3. Gabriele1
    Gabriele1 kommentierte am 04.05.2019 um 12:02 Uhr

    bei mir kommen zusätzlich noch ein paar pimentkörnchen und ein lorbeerblatt in die suppe. die zwiebelschalen unbedingt mitkochen, sofern sie verwendbar sind, denn davon kommt die schönste gelbe farbe.

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 05.01.2019 um 09:05 Uhr

    als einlage empfehle ich die etw. dickeren hausmachernudeln

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Selbstgemachte Hühnersuppe