Kokosbananen mit Ananas-Sabayon

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Bananen
  • Öl (zum Frittieren)

Für die Kokosbananen:

  • 250 ml Kokosmilch
  • 1 Stk. Ei (Größe L)
  • 2 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kokoslikör
  • 1 EL Kokossirup
  • 50 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 30 g Kokosraspeln

Für die Sabayon:

  • 100 ml frischer Ananassaft
  • 2 Stk. Dotter
  • 1 Stk. Orange (Bio)
  • 1 Stk. Zitrone (Bio)
  • 1-2 EL Backzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kokosbananen erst den Teig zubereiten.
  2. Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel miteinander gut verschlagen. Die Konsistenz soll ähnlich eines Palatschinkenteiges sein. Also bei Bedarf mehr Mehl bzw. Kokosmilch hinzufügen. Im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen.
  3. Die Bananen schälen und ca. 4 cm große Stücke schneiden. In den Teig tauchen und in heißem Öl rundherum frittieren. Herausnehmen und abtropfen lassen.
  4. Für die Sabayon etwas Schale von der Orange und der Zitrone abreiben, den Saft auspressen. Die Dotter mit dem Schalenabrieb und dem Zucker in einer Edelstahlschüssel cremig rühren.
  5. Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad stellen (Es darf nicht kochen!). Zitronen- und Orangensaft und den Ananassaft langsam zugießen und mit dem Schneebesen (es geht auch der Mixer) kräftig schlagen, bis die Creme dickschaumig wird und mindestens das doppelte Volumen erreicht hat.
  6. Die Schüssel auf Eiswasser setzen und die Sabayon kaltschlagen. Die Kokosbananen auf einem Teller anrichten und mit der Sabayon umgießen. Mit einigen Schokolocken aus weißer Schokolade garnieren.

Tipp

Frischen Ananassaft erhält man z. B. bei Merkur im Saftregal in der Gemüse-/Obstabteilung. Die Kokosbananen kann man beliebig auch mit einer anderen Sauce servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1147
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokosbananen mit Ananas-Sabayon

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kokosbananen mit Ananas-Sabayon

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 08.10.2014 um 06:58 Uhr

    WARME BANANEN IST NICHT SO UNSER GESCHMACK .. ABER DIE SABAYON ..

    Antworten
  2. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 12.08.2014 um 21:08 Uhr

    Bananen und Kokos .... mmmhhh schön exotisch und weckt gleich Urlaubsgefühle

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kokosbananen mit Ananas-Sabayon