Malaga-Pistazieneiscreme

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch
  • 3 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 25 g Pistazien (gehackte)
  • 5 g Pistazien (geriebene, als Deko)
  • 50 g Rosinen
  • 125 ml Malagawein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Malaga-Pistazieneiscreme Rosinen in Malagawein legen uns zugedeckt stehen lassen. Dotter mit Zucker schaumig schlagen, Milch und Schlagobers erwärmen (nicht kochen) und langsam zu der Dottermischung rühren. Milchmischung abkühlen lassen.
  2. Rosinen samt übrigem Wein und Pistazien in die Eiscrememasse rühren. Wenn die Masse etwa 2 Stunden im Kühlschrank durchgekühlt ist, in eine Eismaschine füllen oder in eine Silikonform füllen und in den Tiefkühler stellen.
  3. Die Silikonform 3x jede Stunde herausnehmen und das Eis durchrühren. Mit geriebenen Pistazien bestreut servieren.

Tipp

Die Malaga-Pistazieneiscreme mit gehackten Pistazien bestreuen. Das gibt etwas Knackiges.

  • Anzahl Zugriffe: 1137
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Malaga-Pistazieneiscreme

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Malaga-Pistazieneiscreme

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Malaga-Pistazieneiscreme