Kichererbsen-Dal

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Kichererbsen-Dal zunächst Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls fein würfeln. Kreuzkümmel in einem Topf ohne Fett leicht anrösten. Schmalz, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben und unter Rühren anbraten. Kurkuma, Koriander und Paprikapulver kurz mitbraten. Tomaten, Fond und Linsen hinzufügen, aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 12-15 Minuten köcheln.

Inzwischen die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, waschen und nach ca. 5 Minuten zu den Linsen geben. Die Zitrone heiß waschen, abtrocken, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zitronenschale unter das Dal rühren, kurz ziehen lassen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Kichererbsen-Dal nach Belieben mit Koriandergrün garnieren.

Tipp

Verwenden Sie je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger Chili für das Kichererbsen-Dal.

Eine Frage an unsere User:
Womit könnte dieses Rezept Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
51 39 18

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare59

Kichererbsen-Dal

  1. CookingTime
    CookingTime kommentierte am 27.04.2015 um 19:11 Uhr

    Für wieviele Personen ist das Rezept ungefähr gedacht?

    Antworten
  2. AnnaZ
    AnnaZ kommentierte am 02.04.2017 um 14:39 Uhr

    Sehr gut. Habe allerdings fast die doppelte Menge Wasser gebraucht und zum Schluss noch etwas grüne Minze auf den Teller gestreut.

    Antworten
  3. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 04.02.2017 um 13:52 Uhr

    Um ein bisschen knackiges reinzubringen, frische Paprika

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 21.02.2017 um 23:45 Uhr

    angebratene Paprikastückerl

    Antworten
  5. MissFabulous
    MissFabulous kommentierte am 20.02.2017 um 16:16 Uhr

    Ich liebe dieses Gericht!Verfeinert wird es bei uns oft noch mit ein paar gehackten Cashew Nüssen oder wenn man einmal Lust auf ein wenig "mehr" hat, brate ich ein paar Scheiben Paneer (indischer Käse) in Öl an und lege die Scheiben dazu!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche