Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kalbsleber in Rotweinsauce

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kalbsleber in Rotweinsauce zunächt die Leberscheiben in in Mehl wenden. Butterschmalz erhitzen, Leber darin anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.
  2. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauchzehen ebenfalls schälen. Beides im Bratfett anrösten. Paradeismark sowie Pfefferkörner hinzufügen. Mit Wein und Kalbsfond aufgießen, Lorbeerblatt hinzufügen und zum Kochen bringen und 7 bis 10 Minuten köcheln. Mit Rosmarin, Salz und Zucker abschmecken. Leberstücke in der Sauce erwärmen.
  3. Kalbsleber in Rotweinsauce auf Tellern anrichten, mit Thymian garnieren und servieren.

Tipp

Servieren Sie zur Kalbsleber in Rotweinsauce am besten Baguette oder anderes Weißbrot.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für eine perfekt gebratene Leber?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 8505
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kalbsleber in Rotweinsauce

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Kalbsleber in Rotweinsauce

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 21.01.2017 um 11:52 Uhr

    Geld investieren für Leber der besten Qualität, Leber vor dem Braten NICHT salzen.

    Antworten
  2. Maus25
    Maus25 kommentierte am 21.01.2017 um 07:23 Uhr

    Auf KEINEN Fall vor der Zubereitung salzen, da die Leber sonst hart wird.IMMER er vor dem Servieren.

    Antworten
  3. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 02.07.2018 um 03:41 Uhr

    Vor dem Braten nicht salzen und nicht zu dünn schneiden

    Antworten
  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 27.03.2017 um 21:43 Uhr

    Leber erst kurz vor dem Servieren salzen, mit frischem Thymian würzen und gebratene Speck - und Apfelscheiben dazu , mit Spätzle oder Kartoffel anrichten

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 25.01.2017 um 16:57 Uhr

    Ja nicht zu dünn schneiden!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalbsleber in Rotweinsauce