Italienischer Schweinsbraten

Zubereitung

  1. Für Italienischer Schweinsbraten frischen Rosmarinnadeln (1 TL) und geschälte Knoblauchzehen fein hacken. In einer Schüssel mit etwas Abrieb einer Zitrone, Fenchelsamen, 1 Prise gemahlene Nelken, Pfeffer und Salz vermischen.
  2. Den Schweinsbarten rundherum an mehreren Stellen mit einem spitzen Küchenmesser ca 1 cm tief einstechen. Die kleinen Löcher mit jeweils einer Messerspitze von der Kräutermischung befüllen. Den Braten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, restliche Rosmarinzweige darauf verteilen.
  3. Den Schweinsbraten auf den Backofenrost legen. Eine Fettpfanne unter den Backofenrost schieben, damit der Saft aufgefangen wird. Das Fleisch im vorgeheizen Rohr 2 Stunden bei 200 Grad braten.
  4. Italienischer Schweinsbraten wird mit gebratenem Sommergemüse oder Rosmarinkartoffeln serviert.

Tipp

Verwenden Sie für Italienischer Schweinsbraten frische Kräuter - diese sind aromatischer als gefrorene!

  • Anzahl Zugriffe: 2485
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Italienischer Schweinsbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Italienischer Schweinsbraten