Schweinsrouladen

Zutaten

Portionen: 6

  • 6 Stk. Schweinskarree
  • Chili Salz (mit Paprika)
  • Senf
  • Dinkelvollkornmehl
  • 2 Stk. Zwiebeln (rot, groß)
  • 4 Zehe(n) Knoblauch
  • 20 g Ingwer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Tomaten (gewürfelt, aus der Dose)
  • 1 TL Kreuzkümmel (im Mörser zerstoßen)
  • 4 EL Schlagobers
  • 1 EL Sauerrahm
  • 2 Blatt Lorbeer
  • 500 ml Wasser

Für die Fülle:

  • 6 Scheibe(n) Sellerie (dünn geschnitten)
  • 12 Scheibe(n) Karotten
  • 12 Scheibe(n) Petersilienwurzel
  • 6 Stange(n) Lauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Schweinsrouladen das Schweinskarree in Schnitzel schneiden, dünn klopfen, salzen und dünn mit Senf bestreichen.
  2. Sellerie, Karotten und Petersilie Wurzel der Länge nach dünn schneiden und auf die Schnitzel legen. Den Lauch der Länge nach vierteln und ebenfalls darauflegen.
  3. Die Schnitzel einrollen, mit Küchengarn zusammenbinden, in Dinkelmehl drehen, das Mehl gut abklopfen. Olivenöl erhitzen, die Rouladen rundherum gut anbraten.
  4. Aus der Pfanne nehmen, ein Stück Butter in die Pfanne geben und die würfelig geschnittenen Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer darin gut anrösten. Vorsichtig etwas zurückschalten, damit der Braten Rückstand nicht anbrennt.
  5. Tomatenmark hinzufügen, kurz anbraten und mit Wasser ablöschen. Die Tomatenwürfel, Schlagobers und die Gewürze beimengen, in einen Schmortopf mit Deckel geben und im Rohr bei 160 °C Heißluft eine Stunde schmoren lassen.
  6. Die Rouladen aus dem Topf nehmen, einen EL Sauerrahm in die Sauce geben und mit dem Stab Mixer auf mixen. Anschließend die Rouladen mit der Sauce anrichten und servieren.

Tipp

Damit man mehr Sauce hat, kann man die Menge auf zweimal machen. 3 Stück Rouladen mit der einen Hälfte der Zutaten, dann die zweite Hälfte.

Die Schweinsrouladen Alternativ mit Schweineschnitzel aus der Keule zubereiten. Dazu passen zum Beispiel Polenta Schnitten.

  • Anzahl Zugriffe: 6452
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinsrouladen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Schweinsrouladen

  1. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 07.02.2017 um 15:01 Uhr

    Es war durch das Schmoren im Rohr bei 160°so saftig, man konnte beim Durchschneiden den Saft sehen, war auch ein gutes Bio Fleisch, mit Speck wird mir der Saft zu fett, aber jeder wie er mag...

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 07.02.2017 um 12:13 Uhr

    ich fülle gern zum Gemüse - mit einer Scheibe Lardo oder Pancetta - weil das Karree doch relativ trocken ist !

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinsrouladen