Hühnerkeulen mit Rosinen

Zubereitung

  1. Für die Hühnerkeulen mit Rosinen 1,5 L Salzwasser mit Zitronensaft und Essig verrühren und die Hühnerkeulen damit begießen. Eine Stunde bei geschlossenem Deckel stehen lassen.
  2. Knoblauch und Zwiebeln abziehen. Eine Zwiebel raspeln, Knoblauch in Scheibchen kleinschneiden. Petersilie abbrausen und fein hacken.
  3. Zwiebel, Petersilie und Knoblauch mit den Gewürzen und einem EL Öl mischen. Hühnerkeulen aus dem Wasser nehmen und abtrocknen.
  4. Mit der Gewürzmischung einreiben und abermals eine halbe Stunde stehen lassen.
  5. 2 L Salzwasser mit dem übrigen Öl aufkochen. Das Hühnerfleisch darin 1/2 Stunde  kochen. Herausnehmen und abrinnen lassen.
  6. Restliche Zwiebeln achteln und mit 1/4 L Hühnerkochwasser aufkochen. Zugedeckt 20 min dünsten. Salzen und die Rosinen dazumischen.
  7. Das Backrohr auf 200° C vorheizen, die Keulen in einen Bräter geben, Zimtstangen beifügen und mit einem Schuss Olivenöl begießen. Mit dem Saft einer Orange betreufeln und im Rohr 1/2 Stunde braten. Zwiebeln beigeben und 15 min weiterbraten.
  8. Hühnerkeulen mit Rosinen mit Orangenscheiben dekorieren und heiß servieren.

Tipp

Zu Hühnerkeulen mit Rosinen schmeckt knusprig Weißbrot!

  • Anzahl Zugriffe: 1301
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hühnerkeulen mit Rosinen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hühnerkeulen mit Rosinen