Biskuitroulade

Zubereitung

  1. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen und langsam einrühren.
  2. Auf einem gut befetteten Blech bei Heißluft 210 °C ca. 15 Minuten goldgelb backen.
  3. Sofort auf ein sauberes Tuch stürzen.
  4. Mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Hilfe des Tuches langsam einrollen.
  5. Vor dem Servieren die Biskuitroulade gut anzuckern.

Tipp

Dieses Rezept ist toll wenn es einmal schnell gehen muss!

  • Anzahl Zugriffe: 730548
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Machen Sie Biskuit normalerweise mit oder ohne Backpulver?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Biskuitroulade

Ähnliche Rezepte

Kommentare63

Biskuitroulade

  1. RatzFatzSchlecker
    RatzFatzSchlecker kommentierte am 02.02.2016 um 20:50 Uhr

    Ich empfehle den Teig bei nur 180 Grad Heißluft zu backen .. sonst wird's dunkel

    Antworten
  2. kdi
    kdi kommentierte am 02.07.2018 um 07:29 Uhr

    Ich erwärme etwas die Marmelade immer, dann lässt sie sich leichter auftragen und die Roulade leichter rollen.

    Antworten
  3. Kochmausal
    Kochmausal kommentierte am 16.04.2016 um 21:16 Uhr

    Sehr lecker, verwende immer nur dieses Rezept

    Antworten
  4. Christina Großauer
    Christina Großauer kommentierte am 10.11.2019 um 14:11 Uhr

    Die Eier würde ich am Anfang trennen, dann wird es luftiger

    Antworten
  5. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 09.09.2019 um 15:15 Uhr

    Ich empfehle die Eier zu trennen und einen Schnee zu schlagen. Dadurch wird die Roulade noch fluffiger

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Biskuitroulade