Honigkekse

Anzahl Zugriffe: 19.838

Zutaten

Für den Teig:

  •   460 g Mehl (glatt)
  •   1 TL Backpulver
  •   300 g Butter (kalt)
  •   160 g Staubzucker
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone (Schale)

Außerdem:

  •   Honig (flüssig)
  •   Staubzucker (zum Bestreuen)

Zubereitung

  1. Für die Honigkekse zunächst Mehl und Backpulver versieben. Mit den restlichen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  3. Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Diese auf das Backblech legen und für ungefähr 12 Minuten nicht zu dunkel backen.
  4. Die Hälfte der Kreise noch warm mit Honig bestreichen und je einen weiteren Kreis darauf setzen.
  5. Die Honigkekse auskühlen lassen und vor dem Servieren dick mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Probieren Sie die Honigkekse mit verschiedenen Honigsorten, ganz nach Ihrem Geschmack.

Eine Frage an unsere User:
Welche Honigsorte können Sie für die Honigkekse besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Honigkekse

Ähnliche Rezepte

26 Kommentare „Honigkekse“

  1. l.isa.s
    l.isa.s — 21.12.2017 um 12:12 Uhr

    Lindenhonig (ist ein sehr süßer Honig mit einem fruchtigen, leicht minzigen Geschmack)

  2. olic22
    olic22 — 21.12.2017 um 14:52 Uhr

    Blütenhonig, der ist lieblich und nicht so sehr kräftig wie der Waldhonig

  3. hertaalexandra
    hertaalexandra — 21.12.2017 um 12:07 Uhr

    Waldhonig

  4. kassandra306
    kassandra306 — 21.12.2017 um 09:53 Uhr

    Cremehonig

  5. Wuppie
    Wuppie — 15.11.2017 um 12:31 Uhr

    Akazienhonig

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Honigkekse