Nuss-Stangerl

Zutaten

Portionen: 4

Für den Mürbteig:

Zum Verzieren:

  •   1 Eidotter (zum Bestreichen)
  •   Haselnüsse (gerieben)
  •   Schokolade

Zubereitung

  1. Für die Nuss-Stangerl zunächst den Mürbteig zusammenkneten. Dafür einfach alle Zutaten rasch verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 170 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Den Teig dünn ausrollen. Mit einem scharfen Messer in gleichmäßige Rechtecke schneiden. Diese auf das Backblech legen und mit Eidotter einpinseln. Haselnüsse darauf streuen. Ins Backrohr schieben und etwa 12 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Beide Enden der Nuss-Stangerl in die flüssige Schokolade eintauchen und vor dem Servieren gut trocknen lassen.
  5. Zum Video mit Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Tipp

Für die Nuss-Stangerl können auch andere Nüsse nach Geschmack verwendet werden. Auch die Wahl der Schokolade (Vollmilch, Zartbitter, weiß) bleibt Ihnen überlassen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Nüsse verwenden Sie am liebsten für Nuss-Stangerl?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nuss-Stangerl

Ähnliche Rezepte

63 Kommentare „Nuss-Stangerl“

  1. Wuppie
    Wuppie — 27.7.2023 um 18:29 Uhr

    schmecken auch mit gestiftelte Mandeln

  2. franziska 1
    franziska 1 — 24.5.2022 um 19:20 Uhr

    sehr köstlich

  3. barbaraweidinger79
    barbaraweidinger79 — 16.12.2019 um 19:10 Uhr

    Walnüsse und Haselnüsse

  4. Zauberküche
    Zauberküche — 12.12.2019 um 09:01 Uhr

    Nussmischung - Walnüsse, Haselnüsse, Macademiamüsse, Erdnüsse, aber auch Kürbiskerne und Pistazien

  5. IKu
    IKu — 11.12.2019 um 10:19 Uhr

    Walnüsse vom eigenen Baum.

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Nuss-Stangerl