Verwirbelte Brombeer Schnecken

Anzahl Zugriffe: 14.934

Zutaten

Portionen: 7

Für den Teig:

  •   400 g Mehl (Weizen- oder Dinkel)
  •   50 g Zucker
  •   1 TL Backpulver
  •   1/2 TL Salz
  •   175 g Butter (kalt)
  •   1 Ei
  •   175 ml Buttermilch

Für die Füllung:

  •   200 g Brombeermarmelade

Für den Guss:

  •   100 g Puderzucker
  •   Wasser
  •   2 EL Hagelzucker

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Butter in kleinen Stücken mit den Händen unterkneten, sodass ein feinkrümeliger Teig entsteht. Das Ei zugeben und verkneten. Nach und nach die Buttermilch unterheben. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick rechteckig ausrollen. Die Marmelade gleichmäßig mit 2 cm Abstand zu den Rändern auf dem Teig verteilen. Von einer langen Seite aufrollen. Die Rolle in 5 cm breite Streifen schneiden.
  4. Die Schnecken mit 2 cm Abstand zueinander in eine Auflaufform schichten und 25 Minuten backen. Herausnehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  5. Für den Guss Puderzucker mit 10 ml Wasser glatt rühren und über die warmen Schnecken geben. Mit Hagelzucker bestreuen.

Tipp

Je nach Lust und Laune kann natürlich die Marmelade gewechselt werden.

Die Buchrezension zum Nachlesen!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Verwirbelte Brombeer Schnecken

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Verwirbelte Brombeer Schnecken“

  1. solo
    solo — 2.9.2019 um 18:07 Uhr

    Das ist wirklich gut. Der Teig eignet sich sicher auch für andere Füllungen. Die Buttermilch habe ich ersetzt: 1 TL Essig mit Milch auf 175 ml auffüllen und 5 Min.stehen lassen.

Für Kommentare, bitte
oder
.