Herbstliches Gemüsecurry mit Reis

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 g Hokkaido
  • 100 g Kartoffeln
  • 80 g Zwiebeln
  • 2-3 Zehe(n) Knoblauch
  • 20 g Paprikaschoten (rot, orange oder gelb)
  • 80 g Melanzani
  • Pfefferoni (oder Chili nach Geschmack)
  • 125 g Tofu (natur)
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma Latte Mischung (z. B. Sonnentor)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 200 ml Kokoscuisine
  • 200 ml Wasser
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zitronensaft
  • 120 g Langkornreis
  • 1 EL Petersiel (gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Gemüsecurry das Gemüse in Würfel schneiden. Knoblauch und Pfefferoni oder Chili fein hacken. Alle Zutaten in einen ausreichend großen Topf geben und mit Deckel ca. 15 Minuten köcheln lassen, dabei hin und wieder umrühren.
  2. Inzwischen den Reis nach Packungsangabe zubereiten. Curry mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Den Reis auf zwei Tellern verteilen, Curry darauf schöpfen und mit Petersil bestreut servieren.

Tipp

Wer keine Kurkuma Latte Mischung hat, kann sie durch die entsprechenden Mengen Kurkuma, Zimt und Ingwer ersetzen. Das Gemüsecurry kann mit beliebigen anderen Gemüsesorten nach Vorhandensein und Geschmack variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 7178
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Herbstliches Gemüsecurry mit Reis

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Herbstliches Gemüsecurry mit Reis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Herbstliches Gemüsecurry mit Reis