Hendl-Nuss Bowl

Poke Bowls zeichnen sich durch ihre exotischen Zutaten, Gewürze und auch durch ihre schöne Art angerichtet zu werden aus! Unbedingt ausprobieren!

Zutaten

Portionen: 2

Für den Reis:

  • 200 g Sushi-Reis (japanischer Rundkornreis)
  • 2 EL Reisessig
  • 2 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz

Für die Nüsse:

  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesam
  • 100 g Macadamianusskerne

Für das Huhn:

  • 400 g Hühnerbrustfilet
  • 3 EL Honig
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 EL Perilla (Shiso; Asien Laden)

Für die Bowl:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Reis zubereiten. Dafür den Sushireis in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und mit der Hand durchkneten.
  2. Den Reis in ein Sieb abgießen und so lange weiter kalt abspülen, bis das ablaufende Wasser klar ist. Den Reis etwa 20 Minuten im Sieb abtropfen lassen.
  3. Anschließend mit 240 ml Wasser in einen kleinen Topf geben und offen bei mittlerer bis starker Hitze zum Kochen bringen. Ca. 2 Minuten kochen lassen, dann zugedeckt 20 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen, den Deckel entfernen und den Reis mit einem Küchentuch bedeckt 10 Minuten stehen lassen.
  5. Inzwischen den Essig mit Zucker und 1/2 TL Salz in einer kleinen Schale verrühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben.
  6. Den Reis in eine weite, flache Schüssel umfüllen und auseinanderbreiten. Die Essigmischung darüberträufeln und alles mit einem Kochlöffel einarbeiten.
  7. Den Reis vollständig auskühlen lassen und bis zur weiteren Verwendung mit einem feuchten Küchentuch bedecken. Wenn er gebraucht wird, sollte er Zimmertemperatur haben.
  8. Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  9. Honig, Sojasoße und Sesam in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Nüsse dazugeben, gut vermischen und gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Im heißen Ofen (Mitte) in ca. 15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  10. In der Zwischenzeit die Hühnerbrust abwaschen, trocken tupfen und waagrecht halbieren. Honig, Sojasoße, Limettensaft und Perilla in einer Schale verrühren. Das Hühnerfleisch in eine Schüssel geben, mit 3 EL der Marinade vermischen und 30 Minuten ziehen lassen. Die restliche Marinade für den Weißkohl aufbewahren.
  11. Den Maiskolben waschen und die Enden gerade abschneiden. Den Kolben in 6 gleich große, 2–3 cm lange Stücke schneiden.
  12. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
  13. Den Krautkopf waschen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Das Weißkraut in einer Schüssel mit der beiseitegestellten Marinade vermischen und ziehen lassen.
  14. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch nah am Kern abschneiden, dann ca. 1 cm groß würfeln.
  15. Das Nori-Blatt längs halbieren, übereinanderlegen und in feine Streifen schneiden.
  16. In einer Grillpfanne 1 EL Öl erhitzen. Den Mais darin ca. 2 Minuten rundherum anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen.
  17. Die Zwiebeln in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren für 2 Minuten anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und erhitzen.
  18. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, in die Pfanne legen und von jeder Seite bei schwacher Hitze 1–2 Minuten braten. Herausnehmen, übereinander auf ein Stück Alufolie legen und darin eingewickelt 3 Minuten ruhen lassen.
  19. Den Reis auf zwei Bowl-Hälften verteilen und das Kraut daneben geben. Die Hühnerbrust auspacken, ausgetretenen Fleischsaft über den Reis gießen.
  20. Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden und mittig in einem Streifen zwischen Reis und Kohl setzen. Mais und Zwiebeln auf den Reis, Mango auf den Kohl setzen. Die Nüsse gleichmäßig darüberstreuen. Fleisch mit den Nori-Streifen garnieren und sofort servieren.

Tipp

Statt der Mango passt auch Papaya hervorragend dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 6895
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Womit würden Sie dieses Gericht noch verfeinern?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hendl-Nuss Bowl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hendl-Nuss Bowl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hendl-Nuss Bowl