Heidelbeerschmarrn

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Heidelbeeren (frisch oder ansonsten gefroren)
  • 250 g Sauerrahm
  • 50 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Mehl (Vollkornmehl)
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • Öl (zum Anbraten, z.B. Rapsöl)
  • Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Heidelbeerschmarrn das Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen.
  2. Den Sauerrahm mit Milch, Dotter, Vanillezucker und Salz vermischen. Mehl zugeben und glatt rühren. Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Teig hineingießen, gleichmäßig verteilen und die Heidelbeeren drüberstreuen. Ins Backrohr schieben und ca. 15 Minuten backen. Der Schmarrn soll oben goldbraun sein.
  4. Mit Staubzucker bestreuen und noch kurz unter Aufsicht grillen, bis der Zucker geschmolzen ist (ca. 3 Minuten). Den Heidelbeerschmarrn heiß servieren und mit Genuss verspeisen.

Tipp

Mir schmeckt der Heidelbeerschmarrn noch besser, wenn ich die Milch weglasse und die doppelte Menge Rahm verwende.

  • Anzahl Zugriffe: 34534
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Heidelbeerschmarrn

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 10.07.2016 um 08:20 Uhr

    wird der auch zerrissen?

    Antworten
    • Specht62
      Specht62 kommentierte am 10.07.2016 um 11:33 Uhr

      Ich lass ihn ganz, damit ich die Heidelbeeren nicht zerquetsche, aber man kann ihn sicher auch zerreißen

      Antworten
    • kassandra306
      kassandra306 kommentierte am 10.07.2016 um 12:43 Uhr

      danke - er schaut ohnehin zu schön aus, um ihn zu zerreissen, dachte nur, weil es ein Schmarren ist

      Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 17.10.2015 um 15:10 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 21.09.2015 um 15:30 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Heidelbeerschmarrn