Grüne Frittata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für grüne Frittata den Spinat verlesen, in reichlich kaltem Wasser waschen und nicht abgetropft zugedeckt 5 Minuten dünsten lassen. Die gut gewaschenen Zucchini in dünne Scheibchen schneiden. Den geputzten Lauch längs halbieren, unter fließendem Wasser waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden. In einer Kasserolle 2 EL Öl erhitzen und Zucchini, Lauch und Zwiebeln darin zugedeckt etwa 15 Minuten dünsten, dann abkühlen lassen. Den Spinat gut ausdrücken und grob, die Kräuter fein hacken. In einer großen Schüssel die Eier leicht verquirlen und mit all dem Gemüse sowie den Kräutern mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

In einer flachen Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Die Eier-Gemüse-Masse hineingießen und bei starker Hitze mit einem Kochlöffel so lange schnell rühren, bis die Masse zu stocken beginnt. Dann die Hitze sofort stark reduzieren. Die Frittata mit dem Kochlöffel vom Rand lösen und die Pfanne leicht schütteln, damit sich die Frittata vom Boden lösen kann. Sobald die Unterseite der Frittata goldbraun wird, einen Deckel auf die Pfanne setzen und diese umdrehen, so dass die Frittata auf dem Deckel liegt. Das restliche Öl in die Pfanne geben, die Frittata wieder hineingleiten lassen und die andere Seite goldbraun backen. In beliebig große Tortenstücke portionieren und rasch servieren.

Garungszeit: Grüne Frittata 5 Minuten, Gemüsemasse ca. 15 Minuten

Tipp

Grüne Frittata schmeckt zum Frühstück, Brunch oder auch als Hauptmahlzeit.

Eine Frage an unsere User:
Welche Beilage können Sie für diese Frittata empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
26 20 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare40

Grüne Frittata

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 17.01.2017 um 14:08 Uhr

      Liebe sabi, ja. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. nachteule1st
    nachteule1st kommentierte am 17.01.2017 um 11:04 Uhr

    Frisches Brot und Gebäck und einen gemischten Blattsalat.

    Antworten
  2. Modo
    Modo kommentierte am 08.09.2017 um 21:20 Uhr

    Schwenkkartoffeln und Endiviensalat

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 24.08.2017 um 06:21 Uhr

    Kräuterjoghurt oder Knoblauch-Dip

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 20.02.2017 um 03:08 Uhr

    Tomatensauce oder Käsesauce

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche