Glasierte Maroni

Anzahl Zugriffe: 267.342

Zutaten

Portionen: 4

  •   200 g Maroni (nicht ganz weich gekocht, geschält)
  •   50 g Zucker
  •   60 ml Wasser
  •   Butter (kalt)

Zubereitung

  1. In einer trockenen Pfanne den Zucker langsam goldgelb schmelzen.
  2. Mit Wasser aufgießen, aber NICHT UMRÜHREN, sondern einkochen lassen.
  3. Geschälte Maroni zugeben, kurz erwärmen und ein größeres Stück kalte Butter zugeben.
  4. Maroni einkochen lassen und dadurch glasieren.

Tipp

Auf dieselbe Weise lassen sich auch junge Erbsen, Karotten- oder Kohlrabiwürfel glasieren, wobei das Wasser durch Rindsuppe ersetzt und das Gemüse vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreut wird. Glasiertes Gemüse passt als Beilage zu Kalbsbraten, Faschiertem oder am Rost Gebratenem.

Wie mögen Sie Maroni lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Glasierte Maroni

Ähnliche Rezepte

36 Kommentare „Glasierte Maroni“

  1. szpthi
    szpthi — 1.10.2022 um 14:42 Uhr

    Ich lösche immer mit Rotwein ab, wird sehr lecker.

  2. lydia3
    lydia3 — 30.5.2016 um 07:44 Uhr

    schmeckt hervorragend zu Wildgerichten

  3. kochbegeistert
    kochbegeistert — 25.12.2015 um 18:20 Uhr

    lecker

  4. ingridS
    ingridS — 28.11.2015 um 15:03 Uhr

    sehr lecker

  5. JJulian
    JJulian — 16.10.2015 um 07:27 Uhr

    toll

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Glasierte Maroni