Geröstete Knödel mit Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Eier

Für die Semmelknödel:

  • 250 g Semmelwürfel
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 50 g Mehl
  • Salz
  • Petersilie
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die gerösteten Knödel mit Ei Semmelwürfel in Milch und versprudeltem Ei einweichen. Zwiebel kleinwürfelig schneiden und anrösten. Mehl und Zwiebel zu den Semmelwürfeln geben, mit Salz und Petersilie würzen.

Mit nassen Händen Knödel formen. Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel darin ca. 15-20 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend die Knödel auskühlen lassen und in Scheiben schneiden.

3 Eier mit Salz versprudeln, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Knödel anrösten. Sobald die Knödel Farbe genommen haben, Eier darübergießen und kurz anrösten lassen, sodass die Eier stocken.

Geröstete Knödel mit Ei anrichten und servieren.

Tipp

Geröstete Knödel mit Ei mit grünem Salat reichen. Mit frischen Kräutern nochmals verfeinern.

Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Für die gerösteten Knödel mit Ei Semmelwürfel in Milch und versprudeltem Ei einweichen. Zwiebel kleinwürfelig schneiden und anrösten. Mehl und Zwiebel zu den Semmelwürfeln geben, mit Salz und Petersilie würzen.

Mit nassen Händen Knödel formen. Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel darin ca. 15-20 Minuten leicht köcheln lassen. Anschließend die Knödel auskühlen lassen und in Scheiben schneiden.

3 Eier mit Salz versprudeln, Öl in einer Pfanne erhitzen und die Knödel anrösten. Sobald die Knödel Farbe genommen haben, Eier darübergießen und kurz anrösten lassen, sodass die Eier stocken.

Geröstete Knödel mit Ei anrichten und servieren.

Tipp

Geröstete Knödel mit Ei mit grünem Salat reichen. Mit frischen Kräutern nochmals verfeinern.

Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Geröstete Knödel mit Ei

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 08.02.2018 um 18:06 Uhr

    SUPER GENAU MEIN GESCHMACK..ZU SEGEDIENER KRAUT AUCH SEHR GUT DAZU..

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 04.02.2018 um 18:42 Uhr

    schmeckt auch mit Erdäpfelknödel sehr gut bzw. mit etwas geröstetem Speck bestreut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche